Logo Interactive Brokers


Kapitel 4 — Wie ich meine erste CHF-Überweisung an Interactive Brokers mache (und die folgenden!)

Endlich reden wir über etwas Motivierendes!
Wenn du bist wie ich, findest du vielleicht, dass es zwar spannend, aber auch beängstigend ist, dein Konto bei Interactive Brokers aufzuladen. Das bedeutet nämlich, dein hart verdientes Geld zu investieren...

Aber keine Sorge, dieses Gefühl dauert nicht lange - wenn du erstmal deine erste Banküberweisung auf dein Interactive Brokers-Konto getätigt hast, sind die nächsten Überweisungen einfach.

Schritt 1: Informiere Interactive Brokers über deine eingehende Überweisung

Um dein Investment-Konto aufzuladen, musst du zuerst IB darüber informieren, dass du eine Überweisung an sie machen wirst.

Es gibt noch eine andere Methode zum Aufladen, die sich "Transfer Securities" (Wertpapiere übertragen) nennt (von einem anderen Finanzinstitut), aber machen wir es uns fürs erste lieber einfach.

Sobald du also dein Konto gesichert und dich wieder bei Interactive Brokers eingeloggt hast, musst du auf den Link "Fund your account" (Konto aufladen) klicken:

Klicke auf "Einzahlung auf ihr Konto vorhnehmen"

Dann musst du auswählen, in welcher Währung du Geld auf dein Interactive Brokers-Konto überweisen willst (in unserem Fall "CHF") und auch die Überweisungsmethode ("Banküberweisung" in unserem Fall):

Auswahl der Überweisungswährung und Einzahlungsmethode

Hier siehst du die Infos, die du im folgenden Formular angeben musst:

  • Speichern deiner Bankverbindung (sehr nützlich, falls du planst, in Zukunft vom selben Konto zu überweisen)
  • Name der herausgebenden Bank (also den Namen deiner Bank, z. B. "Bank Cler", falls du Zak) nutzt
  • Deine IBAN
  • Den Namen der Anweisung (z. B. "Banküberweisung")
  • Den Überweisungsbetrag in CHF
  • Ob du es zum Dauerauftrag machen willst (zum Beispiel, wenn du monatlich einen Betrag zum Investieren überweisen willst)

Sobald du alles ausgefüllt hast, kannst du auf "Einzahlung erstellen" klicken.

Erstellung einer Einzahlungsankündigung per Banküberweisung bei Interactive Brokers (1/2)

Erstellung einer Einzahlungsankündigung per Banküberweisung bei Interactive Brokers (2/2)

Schritt 2: Notiere dir die Banküberweisungsinfos von Interactive Brokers

Sobald du deine Einzahlungsankündigung gemacht hast, wirst du zu einer Seite weitergeleitet, die alle notwendigen Informationen auflistet, die du für deine Banküberweisung brauchst:

  1. Die genaue Summe, die du überweisen wirst
  2. Den Empfänger der Überweisung
  3. Den SWIFT/BIC-Code, für den Fall, dass deine Bank dich danach fragt
  4. Die IBAN (nimm die, die mit CH anfängt, nicht die, die mit GB beginnt, damit die Banküberweisung nichts kostet)
  5. Die Nachricht an den Empfänger/den Verwendungszweck, sodass IB weiss, dass diese Überweisung deinem IB-Konto zugerechnet werden muss (dass ist nötig, weil jeder sein Geld an dieselbe IBAN schickt)

Anweisungen für die Überweisung auf dein Interactive Brokers-Konto

Sobald du dir alle Infos notiert hast (du kannst fürs erste Mal auch einen Screenshot als Referenz machen), kannst du auf "Finish" (Beenden) klicken.

Schritt 3: Mach die Überweisung von deiner Bank aus

Ab dem Zeitpunkt, an dem du Interactive Brokers mitgeteilt hast, dass du Geld auf dein Investment-Konto überweisen wirst, hast du 60 Tage Zeit, diese Überweisung von deiner Bank aus zu tätigen.

Ich zum Beispiel nutze die mobile Online-Bank Zak, daher sind die Screenshots unten entsprechend, aber es ist sehr ähnlich, ganz gleich, welche Bank du nutzt:

Screenshot einer "Überweisung" auf der Zak-Mobilapp

Eingabe der Überweisungsinformationen von Interactive Brokers in die Mobil-App von Zak

Eingabe der Überweisungsinformationen von Interactive Brokers in die Mobil-App von Zak (Folgebild)

Eingabe des Betrags, der an Interactive Brokers überwiesen werden soll: CHF 1'000, wie IB angekündigt

Zusammenfassung der Banküberweisung an Interactive Brokers von der Mobil-App von Zak

Bestätigung der Überweisung an Interactive Brokers per mTAN oder SMS-Code

Überweisung an Interactive Brokers geglückt!

Je nach deiner Bank kann es von ein paar Stunden bis zu ein paar Tagen dauern, bis deine Überweisung bei Interactive Brokers verfügbar ist.

Ausserdem – falls dein E-Banking dich bittet, zwischen "Gebühren sind vom Überweisenden zu tragen" (d. h. von dir) oder "Gebühren sind vom Empfänger zu tragen" (d. h. IB) zu wählen, wähle die Empfänger-Variante, da IB nichts berechnet.

Sobald die Überweisung eingegangen ist, kannst du dich bei Interactive Brokers einloggen und dein Geld auf deiner Startseite sehen:

Einlage von CHF 1'000 auf deinem Interactive Brokers-Konto eingegangen

Falls du nicht dieselbe Startseite hast, kannst du deinen Transaktionsverlauf bei Interactive Brokers immer wie folgt finden:

Menü-Link zu deinem Transaktionsverlauf bei Interactive Brokers

Verlauf deiner Transaktionen bei Interactive Brokers

Schritt 4: Verfügbarkeitsdatum deines Geldes (zum Handeln oder Abbuchen)

Nachdem du Interactive Brokers dein Geld sendest, gibt es eine Wartefrist zwischen Einzahlungsdatum und dem Datum, an dem du über dein Geld verfügen kannst.

Aus Erfahrung:

  • An dem Tag, an dem meine CHF auf meinem Interactive Brokers-Konto eingehen, kann ich direkt Wertpapiere damit kaufen
  • Ich könnte dieses Geld aber nicht vor 3-5 Tagen abheben (wenn es beispielsweise Geld ist, das ich in eine andere Währung umtauschen möchte, um es direkt danach für einen Auslandsurlaub abzuheben)

Der Vorteil ist, dass du transparent zu diesen Informationen Zugang hast, indem du von dem oben gesehenen Verlaufsbildschirm aus auf die Detailansicht deiner Transaktion klickst:

Verfügbarkeitsdatum des von dir eingezahlten Geldes (für Handel und Auszahlung)

Die gleiche Art von Wartefrist hast du, wenn du Wertpapiere verkaufst, um andere zu kaufen – d. h. du musst eine bestimmte Zeit lang warten, ehe du dein Geld verwenden kannst.

Wie mache ich eine Einzahlung auf mein Interactive Brokers-Konto, nachdem es eröffnet ist?

Sobald dein Interactive Brokers-Konto eröffnet und einsatzfähig ist, ist der Modus Operandi, um Geld auf dein Konto überweisenwie folgt:

Hauptmenü > "Transfer & Zahlen" > "Guthaben übertragen"

Wahl deiner Einzahlungsmethode: in meinem Fall beispielsweise über mein (altes) BCV-Konto

Wie du auf dem Screenshot oben sehen kannst, kannst du Geld in jeder Währung überweisen. Das ist sehr praktisch, wenn du ein Euro-Konto hast. Sobald du das Geld erhalten hast, kannst du entweder Wertpapiere in Euro kaufen oder dein Geld in CHF umtauschen, um Wertpapiere in CHF zu kaufen.

Dann must du ankündigen, wie viel du überweisen willst und unten rechts im Bildschirm auf "Einzahlung erstellen" klicken

Sobald du deine Einzahlungsankündigung gemacht hast, kannst du bei Schritt 2 oben weitermachen, da es ab da dasselbe Procedere ist.

Ein wichtiger Hinweis zur Compliance-Abteilung von Interactive Brokers

Eines Tages erhielt ich eine E-Mail der Compliance-Abteilung von Interactive Brokers, in der ich gebeten wurde, einen ihrer Mitarbeiter für eine Überprüfung zu kontaktieren. Ich fragte mich, worum es wohl ging...

Es ging darum, dass unser Interactive Brokers-Konto nur auf einen unserer beiden Namen lautet. Als ich einmal Geld von einem unserer anderen Konten überwiesen habe, das nur unter einem unserer beiden Namen geführt wird, wollte Interactive Brokers überprüfen, woher das Geld stammt, da die beiden Konten unterschiedliche Kontoinhaber hatten.

Lektion gelernt: Wenn du Interactive Brokers nicht jedes Quartal anrufen willst, stell sicher, dass der Inhaber des Kontos, von dem du überweist, die Person ist, die auch der Inhaber des IB-Kontos ist.

Schlussendlich konnte ich unsere Situation zufriedenstellend erklären (die Tatsache, dass wir verheiratet sind). Ich musste ihnen nur den Scan eines Briefes schicken, der bestätigte, dass die Geldmittel dem Inhaber des Interactive Brokers-Kontos gehörten.


Glückwunsch, du hast es geschafft, dein Konto bei Interactive Brokers aufzuladen! Jetzt musst du nur noch deine ersten Aktien kaufen und zusehen, wie deine Ersparnisse endlich ordentlich wachsen :) (wenn du den Blog unterstützen möchtest, ohne dass es dich etwas kostet, zögere nicht, diesen Link des Blogs zu nutzen).

Aber vorher werden wir uns im nächsten Kapitel diverse Software ansehen, die dir ermöglicht, dich mit deinem Interactive Brokers-Konto zu verbinden und es zu nutzen (denn es gibt da mehrere Wege...).


NEWSLETTER E-MAIL

Werde einer von 2'852 Abonnenten, und erhalte die neuen Blogposts direkt in deine Mailbox!