Kapitel 8 — Wie du die Gewinne bei Interactive Brokers sehen kannst

Letztes Aktualisierung: 17. Februar 2024


Logo Interactive Brokers

Im vorigen Kapitel hast du endlich den Schritt gewagt, dein Geld an der Börse zu investieren, indem du als Schweizer Investor deinen ersten ETF gekauft hast. Nochmals herzlichen Glückwunsch, denn das Ganze durchgezogen zu haben, ist ein ziemlicher Schritt!

Und jetzt, da dein Geld für dich arbeitet, während du deinen Geschäften nachgehst (und dass dein IB-Konto sicher ist!), willst du natürlich sehen, wie viel deine Investitionen dir einbringen!

Wie sehe ich mir bei Interactive Brokers die Wertentwicklung meines Anlageportfolios an?

Es gibt zwei Arten, die Performance bzw. Wertentwicklung eines ETF-Portfolios (und jedes anderen Anlagepapiers) zwischen zwei Terminen zu betrachten:

Es gibt mehrere Stellen bei Interactive Brokers, wo du diese Informationen erhältst, und IB verbessert ständig die Benutzeroberfläche, um sie noch zugänglicher zu machen.

Ich selbst nutze entweder die mobile App, wenn ich schnell sehen möchte, wie sich mein Portfolio entwickelt, oder, wenn ich alle Details sehen möchte, nutze ich die Ansicht “Berichte” von Interactive Brokers und ihr Tool “PortfolioAnalyst”.

Die “Portfolio”-Ansicht der Mobile-App von Interactive Brokers

Die App für mobile Geräte von Interactive Brokers ist gut gemacht, denn du kannst sie im “schreibgeschützten” Modus öffnen, ohne dich jedes Mal neu einloggen zu müssen.

Es ist wahr, dass ich Anlage-Anfängern grundsätzlich rate, ihr Brokerkonto nicht jeden Tag zu überprüfen, da sie sich im Spiel des Handels verlieren könnten – und daher auf lange Sicht Geld verlieren. Wir gehen aber davon aus, dass du wie ich im “Kaufen und Halten”-Modus investierst und weisst, wie du dich selbst im Zaum hältst, daher zeige ich dir dieses Feature trotzdem.

Wenn du die Mobil-App von Interactive Brokers öffnest, siehst du Folgendes:

Die 'Portfolio'-Ansicht der Mobile App von Interactive Brokers

Die 'Portfolio'-Ansicht der Mobile App von Interactive Brokers

(1) NLV: steht für “Net Liquidation Value” (Nettoliquidationswert). Das ist der Geldbetrag, den du zurückbekämest, wenn du alle deine Vermögenswerte (ETFs, Aktien, Anleihen etc.) zum aktuellen Marktpreis verkaufen würdest.

(2) Daily P&L: Das ist der Gewinn oder Verlust (P&L steht für Profit&Loss), den du seit dem Vortag erzielt hast. Stell dir vor, du investierst CHF 10'000 und deine Aktien gewinnen am nächsten Tag CHF 1'489, dann siehst du genau diesen Bildschirm. Ich selbst gehe nie auf diesen Wert ein (ob rot oder grün, es spielt keine Rolle für mich), weil ich kein Trader bin, der täglich kauft oder verkauft.

(3) Unrlz: Das ist der Wert, an dem ich interessiert bin. Er entspricht der Wertentwicklung in CHF, die du seit dem ersten Tag deiner Anlage bei Interactive Brokers gewonnen oder verloren hast, und wird in Grün oder rot dargestellt, je nachdem. Im konkreten Fall meines Screenshots siehst du, dass mein Portfolio mir seit Beginn des Investierens CHF 57'850 eingebracht hat.
Zu deiner Information, “Unrlz” steht für “Unrealized” (noch nicht erzielt). Tatsächlich ist es ein Gewinn (oder Verlust), der eine fiktive Projektion ist, denn solange ich nicht alle meine Aktien verkauft habe, habe ich dieses Geld nicht “wirklich” verdient.

(4) Rlz: Die Mobile-App von Interactive Brokers zeigt dir natürlich auch den sogenannten “realized Profit or Loss” (erzielter Gewinn oder Verlust) an. Wenn du Wertpapiere verkaufst und einen Gewinn erzielst, wird dir der Betrag in diesem Abschnitt angezeigt.


Ich für meinen Teil sehe mir die mobile App von Interactive Brokers an, um keinen grossen Börsencrash zu verpassen (da ich weiss, dass ich nicht oft Nachrichten höre) und damit eine Gelegenheit, den Ausverkauf an der Börse geniessen zu können :)

Der Abschnitt “Reports” (Berichte) bei Interactive Brokers

Als ich bei Interactive Brokers mit der Investition an der Börse begann, überprüfte ich von Zeit zu Zeit mein Konto (OK, ich gebe es zu, jeden Tag …!), um zu sehen, wie viel es wert war und ob ich Geld verdient oder verloren hatte, abhängig von den Marktschwankungen.

Erst einige Zeit später fand ich das Feature, das mich am meisten interessierte: die Rubrik “Reports” (Berichte).

Der Abschnitt 'Reports' (Berichte) im Menü von Interactive Brokers

Der Abschnitt 'Reports' (Berichte) im Menü von Interactive Brokers

Genauer gesagt fand ich im Abschnitt “Reports > Activity” (Berichte > Aktivitäten) mein Glück in den genauen Performance-Informationen meines ETF- (und Wertpapier-) Portfolios:

Der Abschnitt 'Reports / Activity' (Berichte / Aktivität) bei Interactive Brokers

Der Abschnitt 'Reports / Activity' (Berichte / Aktivität) bei Interactive Brokers

Nehmen wir an, ich möchte für den Monat März 2021 wissen, wie viel ich an der Börse durch Dividenden und Kapitalgewinne meiner ETFs verdient habe.

Dazu muss ich zunächst den konkreten Zeitraum März 2021 auswählen:

Auswahl des spezifischen Zeitraums für meinen Interactive Brokers-Aktivitätsbericht

Auswahl des spezifischen Zeitraums für meinen Interactive Brokers-Aktivitätsbericht

Und schliesslich erreichen wir mit den folgenden 5 Abschnitten den Heiligen Gral des Aktivitätsberichts von Interactive Brokers:

  1. Net Asset Value (Nettoinventarwert)
  2. Dividends (Dividenden)
  3. Withholding Taxes (Quellensteuern)
  4. Deposits and Withdrawals (Ein- und Auszahlungen)
  5. Trades (Handel)
Interactive Brokers Activity Report (Aktivitätsbericht von IB)

Interactive Brokers Activity Report (Aktivitätsbericht von IB)

Net Asset Value (Nettoinventarwert)

Der erste Abschnitt “Net Asset Value” (Nettoinventarwert oder Nettovermögenswert) reicht aus, um die Schlüsselinformation deines Portfolios für den von uns ausgewählten Zeitraum zu sehen, um die Frage zu beantworten: “Habe ich an der Börse Gewinn oder Verlust gemacht?:

Nettoinventarwert aus meinem Aktivitätsbericht bei Interactive Brokers

Nettoinventarwert aus meinem Aktivitätsbericht bei Interactive Brokers

(1) Der Betrag deines Bargeldes und deiner Aktien wird am Anfang und Ende des Zeitraums angezeigt. Hier zum Beispiel hatte ich am Ende des letzten Tages im Februar CHF 223.99 in bar und CHF 215'036.32 in Aktien, und Ende März hatte ich CHF 400.30 in bar und CHF 262'621.24 in Aktien

(2) Mark-to-Market (MtM) (nach Markt bepreisen, den Marktwert ansetzen) gibt den Gewinn oder Verlust an, den du mit deinen Wertpapieren erzielt hast. Hier sehen wir, dass ich mehr als 14K CHF an Wert gewonnen habe

(3) Deposits and withdrawals (Einzahlungen und Abhebungen) bezieht sich auf den Betrag, den du auf dein Interactive Brokers-Konto eingezahlt oder davon abgehoben hast

(4) Dividends (Dividenden) ist der Betrag aller Dividenden, die du in diesem Zeitraum erhalten hast

(5) Withholding tax (Quellensteuer) ist der Betrag der von deinen Dividenden einbehaltenen Quellensteuer (mehr Infos dazu gibt’s in diesem Leitfaden)

(6) Commissions (Provisionen) zeigen die an Interactive Brokers gezahlten Gebühren (d. h. Transaktionsgebühren, Börsengebühren oder Brokerage-Gebühren, wenn du weniger als 100K CHF bei ihnen hast)

(7) Other FX translations (Sonstige FX-Umrechnungen) stellen die Fluktuation deines Bargelds in Fremdwährungen dar. Wenn du z. B. USD im Portfolio hast und der Kurs im Vergleich zur Basiswährung deines Interactive Brokers-Kontos – in unserem Fall CHF – gesunken ist, siehst du diesen Unterschied hier

(8) Time weighted return (TWR) (Zeitgewichtete Rendite) stellt die Wertentwicklung in % zwischen dem Anfangswert deines Portfolios zu Beginn des Zeitraums und am Ende des Zeitraums dar.

TIME-WEIGHTED RETURN vs MONEY-WEIGHTED RETURN (ZEITGEWICHTETE RENDITE vs. GELDGEWICHTETE RENDITE):
Es gibt zwei Wege, die Wertentwicklung in % deiner Wertpapiere zu messen. Und Interactive Brokers bietet dir beide Möglichkeiten: Zeitgewichtete Rendite (time-weighted return, abgekürzt mit TWR) und Geldgewichtete Rendite (money-weighted return, abgekürzt mit MWR)

Einfach gesagt, zeigt dir TWR dir Rendite zwischen zwei Daten ohne Berücksichtigung der Bewegungen im Konto (wie Bareinzahlungen/-abhebungen und Aktienkäufe/-verkäufe). Das ist super, wenn du zwei Portfolios miteinander vergleichen willst.

MWR andererseits zeigt dir die Performance in % deines Portfolios unter Berücksichtigung all dieser Bargeld- und Aktienkauf-/verkauf-Schwankungen. Das ist ideal, wenn du deine eigene Rendite wissen möchtest.

Meinerseits nutze ich den MWR, um meine Mustachian-Entscheidungen zu berücksichtigen, wenn ich an der Börse investiere (d.h. regelmässig meinem Ablauf entsprechend, sowie zum Zeitpunkt der Ausverkäufe bei Börsencrashs).

Wie du verstanden hast, reicht dieser einfache Abschnitt aus, um die Situation deines Portfolios auf einen Blick zu erfassen.

Und wenn du noch mehr Details wissen willst, musst du dir nur die folgenden Abschnitte ansehen:

Dividenden

Im Screenshot unten siehst du die Dividenden, die ich im März 2021 erhalten habe:

Dividenden in meinem Interactive Brokers-Aktivitätsbericht

Dividenden in meinem Interactive Brokers-Aktivitätsbericht

(Ich verberge die ersten 3 Aktien, weil sie Teil meines Daubasses-Portfolios) sind

Quellensteuern

Dividenden bedeuten Quellensteuern der Länder, in denen die Unternehmen ansässig sind, die an dich auszahlen. In meinem Beispiel unten sind es die kanadische, japanische und US-amerikanische Regierung, die Geld von mir nehmen:

Quellensteuern auf meinem Interactive Brokers-Aktivitätsbericht

Quellensteuern auf meinem Interactive Brokers-Aktivitätsbericht

Ein- und Auszahlungen

In der Praxis sind Ein- und Auszahlungen kein Geld, das du “verdienst”, sondern einfach eine Überweisung von einem deiner Bankkonten auf dein Brokerkonto bei Interactive Brokers und umgekehrt. Aber ich fand es wichtig, dir zu zeigen, dass du diese Transaktionen auch in diesem Bericht sehen kannst:

Einzahlungen und Auszahlungen in meinem Interactive Brokers-Aktivitätsbericht

Einzahlungen und Auszahlungen in meinem Interactive Brokers-Aktivitätsbericht

Trades

Und schliesslich siehst du in diesem Bericht auch noch alle Trades, die du in einem bestimmten Monat getätigt hast, einschliesslich Devisentransaktionen:

Aktien- und Devisenhandel in meinem Interactive Brokers-Aktivitätsbericht

Aktien- und Devisenhandel in meinem Interactive Brokers-Aktivitätsbericht

(1) Unter “Stocks” (Aktien) alle von mir getätigten Käufe und Verkäufe.

(2) Unter “Forex” alle meine Devisentransaktionen.

(3) Hier siehst du den Betrag in CHF von dem, was ich als Aktien in USD gekauft habe, und unter Punkt (4) die frugalen Gebühren bei Interactive Brokers :)

(Hinweis: Ich habe selten so viele verschiedene Trades, da ich normalerweise nur meinen Lieblings-VT-ETF kaufe, und von Zeit zu Zeit Daubasses-Aktien, wie diesen Monat, wenn es sehr gute Deals gibt — aber ich dachte mir, dass du so ein gutes konkretes Beispiel für verschiedene Trades in verschiedenen Währungen hast)


Dieser “Activity Report”-Abschnitt von Interactive Brokers ist wirklich übersichtlich und ermöglicht dir (ein Grund mehr, IBKR wählen zu wollen), alle Details deines Portfolios zu sehen.

Als nächstes, jetzt geht es um reine Performance, möchte ich dir noch ein letztes Tool von Interactive Brokers vorstellen: den PortfolioAnalyst.

Interactive Brokers PortfolioAnalyst Tool

Wie der Name schon ahnen lässt, kannst du mit PortfolioAnalyst dein Wertpapierportfolio aus jedem Blickwinkel analysieren.

Du kannst über verschiedene Links auf IBs Plattform darauf zugreifen, insbesondere vom Hauptmenü aus:

'PortfolioAnalyst'-Menü bei Interactive Brokers

'PortfolioAnalyst'-Menü bei Interactive Brokers

Wenn du ankommst, siehst du diesen Screenshot:

Dashboard des Abschnitts 'PortfolioAnalyst' bei Interactive Broker

Dashboard des Abschnitts 'PortfolioAnalyst' bei Interactive Broker

(1) Standardmässig zeigt dir das PortfolioAnalyst-Dashboard deine Portfolioinformationen der letzten 7 Tage. Im nächsten Bildschirm ändern wir es in “Inception” (Inzeption, Beginn). Das bedeutet “seit du dein Konto bei Interactive Brokers eröffnet hast”

(2) Ausserdem, auch standardmässig, ist der PortfolioAnalyst auf TWR eingestellt (siehe Kasten oben). Wie du siehst, habe ich mich für MWR entschieden, weil es die Einstellung ist, die zu mir passt

Wenn ich also auf “Inception” klicke, sehe ich Folgendes für mein MP-Portfolio:

Zusammenfassung meiner Portfolioperformance seit Beginn meiner Investitionen über Interactive Brokers

Zusammenfassung meiner Portfolioperformance seit Beginn meiner Investitionen über Interactive Brokers

(1) Inception (von Beginn an) ermöglicht mir, das Startdatum als das Datum festzulegen, an dem ich mit der Investition bei Interactive Brokers begonnen habe, und das Enddatum als heute

(2) Change (Veränderung) zeigt dir die Variation meines Portfolios, die von CHF 0.00 am Tag 1 auf CHF 263'969.65 heute gestiegen ist

(3) Period (Zeitraum) bezeichnet die Performance zwischen meinen Anfängen als Schweizer Investor und heute

(4) Net (Netto) zeigt meine gesamten Ein- und Auszahlungen an

Anschliessend kannst du auf demselben Bildschirm “PortfolioAnalyst” von Interactive Brokers ein wenig nach unten scrollen, um die Aufschlüsselung der Performance nach deinen Anlageklassen anzuzeigen:

Performance (Wertentwicklung) meines Interactive Brokers-Portfolios getrennt nach Anlageklassen (hier: ETFs, Aktien mit Immobilien und Bargeld)

Performance (Wertentwicklung) meines Interactive Brokers-Portfolios getrennt nach Anlageklassen (hier: ETFs, Aktien mit Immobilien und Bargeld)

Wenn du nur ETFs besitzt, siehst du nur “Equities” (Aktien) (deine ETFs) und “Cash” (dein Bargeld). In meinem Fall ist “Real Estate” (Immobilien) auf Daubasses-Aktien zurückzuführen, die hauptsächlich in Immobilien investieren.

Das Interessanteste, was es hier zu sehen gibt, ist, wenn du auf “Equities” klickst, um die Details deiner Performance nach ETF anzuzeigen:

Performance jedes ETFs in meinem Interactive Brokers-Portfolio

Performance jedes ETFs in meinem Interactive Brokers-Portfolio



UND WAS IST MIT DER ANNUALIZED PERFORMANCE (JAHRESLEISTUNG)?(
Nachdem du jetzt weisst, wo du die Performance deines Interactive Brokers-Portfolios findest, fragst du dich vielleicht, wie du feststellst, ob du die berühmten 6-8% erreichst, die du brauchst, um den FIRE-Status ("Financial Independence, Retire Early", zu Deutsch: "Finanzielle Unabhängigkeit, Frühzeitiger Ruhestand") zu erreichen? Was du verstehen musst, ist, dass die Leistung, die wir bisher gesehen haben, die sogenannte "nominale" Leistung ist, d. h. zwischen zwei Terminen. Wenn du dich selbst mit der annualisierten Rendite vergleichen willst, über die wir in der FIRE-Welt sprechen, musst du diese Rendite mit einem Rechner wie dem auf Moneyland. berechnen. Dieses Thema behandle ich detaillierter in diesem Blogpost.

Jetzt weisst du also, wo du die Performance-Informationen für deine Börseninvestitionen in deinem Interactive Brokers-Konto findest.

Im nächsten Kapitel erkläre ich dir im Detail, wie ich meine Steuerinformationen (Schweizer Steuererklärung) bei Interactive Brokers finde.


Wie üblich schreibe und rezensiere ich nur Dinge, die ich in meinem persönlichen Alltag verwende oder denen ich vertraue.

Danke fürs Lesen!