Finanziell frei mit 40, in der Schweiz

Alle Schritte von A-Z, die dir zeigen, wie du genug Vermögen aufbaust (inklusive alle Schweizer Besonderheiten, wie die zweite und dritte Säule, wie du mit nur 30 Minuten Arbeit pro Quartal auf dem Schweizer Aktienmarkt investierst und vieles mehr), damit du ab deinem 40. Lebensjahr dein Leben in der Schweiz geniessen kannst, ohne je wieder arbeiten zu müssen.

IN DIESEM HERBST

Melde dich bei 205 registrierten Personen an und werde der Erste, der mit 40 Jahren in der Schweiz finanziell frei (und reich!) wird!

E-Mail:

INHALTSANGABE

Teil 1: Das Konzept

Einleitung
  • 9-5 bis du 65 bist? Nö!
  • Die Bewegung "Finanzielle Unabhängigkeit"
  • *Fuck You*-Tag
  • Frugal Geld ausgeben, achtsam konsumieren
  • So viel wie möglich verdienen und sparen
  • Investiere. Jetzt.
  • Arbeiten nicht nötig ab 40
  • Es beginnt heute
1. Mit Schwarzmalern umgehen
  • Es ist unmöglich, Millionär zu werden
  • Du wirst alles auf dem Aktienmarkt verlieren
  • Vielleicht in billigen Ländern, aber nicht in CH
  • Investieren ist zu komplex
  • Das führt nur zu Entbehrungen
  • So ein Ziel hältst du kein Jahrzehnt durch
  • Aber ich verdiene nur CHF 4'000 im Monat
  • Diese Schweizer Regeln taugen nichts für Expats
  • Ich kann nicht ohne Zalando, DeinDeal oder QoQa leben
  • Mein/e Partner/in ist für so eine Lebensänderung nicht bereit
  • Ich habe Kinder, ich bin verloren
2. Plan dein zukünftiges Leben
  • Berechne deine Zahlen in 1 Std
  • Visualisiere, wohin dein Geld weht
  • Behalt all dein Geld im Auge

Teil 2: Optimiere dein Geld

3. Spare bei all den kleinen Dingen
  • TV- und andere Abos reduzieren
  • Senk deine Telekommunikationskosten
  • Optimiere deine Tech-Gadgets
  • Friseure sind was für Omas
  • Du bist weder deine Kleider noch deine Schuhe
  • Geschenke sollten sinnvoll sein
  • Sport ist gratis in der Schweiz
  • Überdenke deine Freizeitaktivitäten
  • Behalte deine Hobbies bei
4. Hier sparst du so richtig
  • Hör auf mit dem Überversichern
  • Welche Schweizer Krankenversicherung ist die richtige für dich?
  • Senk deine Bankgebühren, und zwar drastisch
  • Mach deine Steuern selbst
  • Tipps und Tricks zum Sparen bei Ausgaben für die Kids
  • Ferien? Erfahrungen!
5. Die grossen Drei
  • Wohnen
    • Die Unterm-Strich-Regel
    • Das Land ist der neue frugale Luxus
    • Solltest du in der Schweiz mieten oder kaufen?
    • Wie du dein Eigenheim in der Schweiz kaufst – in 11 Schritten
    • Senk deine Miete mit nur einem Brief
  • Transport
    • Fahrrad und ÖV
    • Japanische Autos sind die sparsamsten
    • Alternativen zum Pendeln
  • Essen und Lebensmittel
    • Sei dein eigener frugaler Chefkoch
    • Lebensmitteleinkauf: Migros, Lidl oder Ausland?
    • Dein Essen ist deine beste Lebensversicherung
  • Konstante Optimierung – eine Anmerkung
6. So verdienst du mehr
  • Wie du in der Schweiz eine Gehaltserhöhung bekommst
  • Dein Gehirn, der Salär-Turbolader
  • Ein Weg, deinen Traumjob zu ergattern
  • Nebenjob – warum und wie

Teil 3: Investiere

7. Investieren, oder wie Geldscheine Sex haben
  • Investieren, erklärt von meinem 8-jährigen
  • Die Börse ist kein Ort des Schreckens!
  • Was sollte ich als Schweizer Kapitalanleger kaufen?
  • Wie sollte ich als in der Schweiz Ansässiger kaufen?
  • Investieren in nur 30 Min./Quartal
  • Wann sollte ich anfangen?
  • Eröffne dein Investmentkonto noch heute (Video)
  • Wie mache ich mit all dem meine Steuern?
  • Was, wenn der Markt einbricht?
  • Investieren in den Immobilienmarkt, von der Schweiz aus
8. Lass auch dein Altersvorsorgegeld für dich arbeiten
  • Eine kurze Geschichte des Schweizer Säulensystems
  • Sollte ich meine Jahre der 2. Säule zurückkaufen?
  • Warum sollte ich eine 3. Säule haben? Und welche?

Teil 4: Dein freies Leben

9. Bereite dein Leben nach der Arbeit vor
  • Was genau passiert nach dem 40.?
  • Wie du von deinem Geld lebst, bis du stirbst
  • Woher wahres Glücklichsein kommt
  • Zweck ist das neue Geld
  • Ein Wort zum Meditieren
  • Minimalismus und Einfaches Leben
  • Kindern Sparsamkeit und Geld beibringen
10. Fazit
  • Das Leben ist ein Spiel, es liegt an dir, seine Regeln zu bestimmen

Anhang

Nützliches Zeug
  • Die Top 5 frugalen Tools für frugale Deutsch-Schweizer
  • Die Top 5 frugalen Tools für fugale Leute aus der Romandie
  • Empfehlenswerte Bücher, Blogs und Foren