Wie du deine Sparquote erhöhst

Letztes Update: December 05, 2016

Finanzen share post
Featured Image

Bis zum letzten Monat hatten wir Schwierigkeiten, mit unserer Sparrate Schritt zu halten. Wir waren frustriert, dass wir dieses 40%-Ziel nicht erreicht hatten, das doch einfach zu erreichen sein sollte, wenn man behauptet, ein Mustachian zu sein.

Ich habe Artikel mit dem Titel “Bezahle dich selbst zuerst!” oder “Spare im Voraus und lebe vom Rest.” gelesen. Keiner hat funktioniert.
Das Problem war diese Variable in unserem Budget.

Wir haben es falsch gemacht

Bisher haben wir jedem Dollar einen Job zugewiesen, in folgender Reihenfolge: geplante Ausgaben wie Stromrechnungen, Notfallkosten wie Autoreparaturen, variable Ausgaben wie Lebensmittel, unregelmässige Ausgaben wie eine improvisierte Pizza-Party mit Freunden. Dann haben wir den verbleibenden Betrag der Kategorie Ersparnisse zugewiesen.
Das war unsere Variable.

Bei Erhalt unseres 13. Gehalts buchten wir zuerst unsere Ferien. Und dann ging der Rest in unsere Ersparnisse.
Das war unsere Variable.

Wir haben versucht, 40% unseres Einkommens im Voraus zu sparen. Aber wir haben versagt. Wir gaben schliesslich in der Kategorie “Auswärts essen” zu viel aus, und meine Abneigung gegen rote Zahlen in einigen Kategorien führte dazu, dass wir Geld aus unseren Ersparnissen nahmen, um die übermässigen Ausgaben zu decken.
Das war unsere Variable.

Der Fehler war, in YNAB Grün gegenüber Rot zu favorisieren. Ein Fehler, der uns erlaubte, unangenehme Diskussionen zu vermeiden, wenn ein Partner auf eigene Faust etwas Ungeplantes kaufte, oder wir uns ganz faul nicht um diese paar Ausgaben kümmerten, da wir ohnehin schon eine grosse Menge sparten.

So sparen wir endlich wie wahre Mustachians

Letzten November haben wir unser Budget umgekehrt: Ersparnisse, geplante Ausgaben, Notfallkosten, variable Ausgaben und dann unregelmässige Ausgaben. Unregelmässige Ausgaben sind unsere neue Variable. Egal was, wir sparen zuerst 40%.

Du fragst dich vielleicht, was passiert, wenn wir in einer Kategorie zu viel ausgeben? Nun, wie wir immer auf diese Situation hätten reagieren sollen: Betrachte es als auf das Budget des nächsten Monats gemachte Schulden.
Dieser Tweak hat alles verändert.

Konstruktive Diskussionen finden jetzt häufiger statt. Prioritäten werden (neu) definiert. Das Polster wächst stetig. 50% Sparrate fühlt sich erreichbar an. Die finanzielle Unabhängigkeit ist wieder in Sicht. Lebensverändernd.

Was ist mit deiner Variable? Bist du bereit, dein Budget neu an deine Lebensziele anzupassen?


Anmerkung: besonderer Dank an @momanddadmoney für Ihren erleuchtenden Blogpost Autopilot-Budget, welcher der Ausgangspunkt unserer neuen Strategie war.

Das Buch 'Frei mit 40 in der Schweiz' von Marc Pittet
4.57 (158)

Holen das Buch

Alles aus dem Blog, strukturiert in einem einzigen Leitfaden.

Entfessle deine Träume >

Wie üblich schreibe und rezensiere ich nur Dinge, die ich in meinem persönlichen Alltag verwende oder denen ich vertraue.

Danke fürs Lesen!