Rückblick Cashback Schweizer Kreditkarte (inkl. Bonus CHF 40)

"Ah, aber wenn du mich gefragt hättest, hätte ich dir sagen können, dass Amex mittlerweile fast überall in der Schweiz akzeptiert wird!" wandte Frau MP ein.

Ich hatte ihr gerade erzählt, dass ich viele Rückmeldungen von Lesern zu meinem letzten Blogpost über die beste Schweizer Kreditkarte 2020 bekommen hatte, die nicht verstanden, warum ich die Cashback American Express-Karte von Swisscard in meiner Auswahl nicht eingeschlossen hatte.
Tatsächlich ermöglicht sie dir 1% Cashback für jede deiner Transaktionen in der Schweiz (und zwar in Bargeld) — verglichen mit meiner Cumulus Mastercard und deren 0.33% Cashback (welches in Punkten ausbezahlt wird, die man in Migros-Geschäften nutzen kann).

Für noch mehr Sparsamkeit kannst du, wenn du zu Migros gehst, mit deiner Cashback American Express-Karte zahlen UND deine Cumulus-Karte vorzeigen, um deine Cumulus-Punkte zu verdienen (dasselbe gilt übrigens für Coop).

Website der Schweizer Cashback-Kreditkarte von Swisscard

Das wird mich lehren, nicht mit Frau MP über meine geekigen Personal Finance-Dinge zu sprechen!

Ich sage nie nein zu 150-300CHF mehr pro Jahr, also startete ich ein Amex-Experiment in der Schweiz, um mir meine eigene Meinung zur Akzeptanz dieser Kreditkarte zu bilden ("Nur die Dummen ändern ihre Meinung nie", sagt man schliesslich!)
Ich nahm die Gelegenheit wahr, um Screenshots des Bestellvorgangs, meiner ersten Nutzung der mobilen Swisscard Cashback-App sowie ihrer Webanwendung zu machen.

Ausserdem, falls du dich für die Bestellung einer Amex Cashback entscheidest, ist hier ein Code für dich, mit dem wir beide jeweils CHF 40 verdienen können: "FC40XDREG". Win-win, wie ich es mag ;) (vielen Dank im Voraus).

Erinnerung an meine frugalen Kriterien für die Wahl einer Schweizer Kreditkarte

Ehe wir zum Tutorial übergehen, möchte ich dich hier kurz an meine Kriterien für die Auswahl meiner Kreditkarten in der Schweiz erinnern:

  1. Man muss CHF-Bargeld kostenlos an Geldautomaten abheben und auch in kleinen Läden bezahlen können, die nur Maestro akzeptieren — dies wird von meiner Schweizer Maestro Card von Zak abgedeckt
  2. Ist lebenslang kostenlos (keine Jahresgebühr) — OK, denn Amex Cashback ist gratis
  3. Maximiert den CHF-Cashback, den ich bei Käufen verdienen kann — 1% Cashback mit American Express Cashback, momentan gibt es in der Schweiz kein besseres Cashback
  4. Null Gebühren für Käufe in CHF — OK bei der Schweizer Cashback-Karte
  5. Nutzt den Interbankenwechselkurs (d. h., den Wechselwert einer Währung bei einer Transaktion zwischen zwei Banken, auch als "realer Marktkurs" bezeichnet) ohne jeden Wechselkursaufschlag — hier kannst du Cashback vergessen, meine Lösung ist eine Kombo aus Revolut und Transferwise (Details zeigt dir dieser Blogpost)
  6. Hat die geringsten Transaktionsgebühren, wenn man in Fremdwährung zahlt (idealerweise keine) — vergiss Cashback auch hier, aus denselben Gründen wie in Punkt 5 oben

Tutorial zum Bestellen einer Swisscard Cashback-Kreditkarte

Zuerst, klickt auf diesen Link, um mit der Bestellung deiner Swisscard Cashback Kreditkarte zu beginnen.

Wie bei vielen Schweizer Kreditkartenunternehmen kannst du dir das Kartenpaar, das du möchtest: Amex und Mastercard oder Amex und VISA.

Schritt 1: Eingabe deiner persönlichen Daten

Swisscard Cashback Amex bestellen — Persönliche Info 1/4

Swisscard Cashback Amex bestellen — Persönliche Info 2/4

Swisscard Cashback Amex bestellen — Persönliche Info 3/4

Swisscard Cashback Amex bestellen — Persönliche Info 4/4

Schritt 2: Online-Zugang und Wahl der Zahlungsmethode der Amex Swisscard-Kreditkartenabrechnung

Remember to check the "Online access cardservice" box so that you can download your invoices in PDF format via their website if necessary. Denk dran, das Kontrollkästchen "Online-Zugang Kartenservice" zu aktivieren, damit du deine Rechnungen bei Bedarf im PDF-Format von der Website herunterladen kannst.

Wahl der Zahlungsmethode der Swisscard Cashback Amex-Rechnung (per Einzahlungsschein für mich #Kontrollebehalten)

Schritt 3: Zusätzliches Schweizer Kreditkarten-Duos für Frau MP hinzufügen

We have all our personal finances in common with Mrs. MP. So if we want to be able to use our credit card whenever we want while benefiting from the cashback every time, we each needed our Amex — free option too :) Frau MP und ich haben alle unsere persönlichen Finanzen gemeinsam. Wenn wir also unsere Kreditkarte nutzen möchten, wann immer wir wollen, und jedes Mal vom Cashback profitieren möchten, braucht auch jeder von uns seine Gratis-Amex-Option :)

Bestellen einer zusätzlichen Swisscard Cashback Amex Schweizer Kreditkarte für Frau MP (auch ohne Gebühren)

Schritt 4: Gutscheincode für den Willkommensbonus von CHF 40 eingeben

Wenn du auch eine Schweizer Cashback-Kreditkarte von Swisscard bestellst, kannst du den Blog-Willkommenscode "FC40XDREG" nutzen, dann erhalten wir beide jeweils CHF 40 (vielen Dank im Voraus):

Amex Cashback Gutschein-Code für Team MP

Schritt 5: Deine Informationen überprüfen

Überprüfe deine Informatione, ehe du deine Amex Cashback bestellst 1/3

Überprüfe deine Informatione, ehe du deine Amex Cashback bestellst 2/3

Überprüfe deine Informatione, ehe du deine Amex Cashback bestellst 3/3

Schritt 6: Deine Identitätsdokumente hochladen

Lade deine Identitätsdokumente hoch 1/2

Lade deine Identitätsdokumente hoch 2/2

Schritt 7: Ausdrucken (WTF!!!!) und Senden des Antrags

My onboarding was going great until I got to this stage. Proud to have filled out all the forms, you get to this point and then... you have to print... and send the form by mail.... WTF!
Ernsthaft, im Jahr 2020, liebes Cashback-Team, wärt ihr mit einer digitalen Signatur und einem 100%-Online-Prozess wesentlich besser dabei. Wie auch immer.

Druck deinen Schweizer Kreditkarten-Antrag für die Swisscard Cashback aus

Vergiss nicht, deinen Antrag zu unterschreiben, damit der Vorgang nicht länger als nötig dauert ;)

Innerhalb von zwei Wochen erhielten wir unsere vier Cashback-Kreditkarten (1x Amex und 1x VISA für jeden von uns).


'Natur'-Zwischenspiel inmitten dieser langweiliger Formulare :)

‌Neue von der MP-Familie empfohlene Wanderung: der Hongrin-See in den Voralpen des Kantons Waadt


Bewertung der Cashback Mobile App von Swisscard

Hier siehst du den Onboarding-Prozess Bildschirm für Bildschirm, wenn du die Cashback Mobile App zum ersten Mal verwendest:

Eröffnen...

Bestätige...

Bestätigung...

Erstes...

Zwei...

Aktivierung...

Info...

Festlegen...

Bestätigung...

3-D Secure...

Aktivierung...

Aktivierung...

Startbildschirm...

Startbildschirm...

Maximaler...

'Kundenservice'...

Cashback...

Cashback...

Konfigurieren...

Konfigurieren...

Konfigurieren...

Konfigurieren...

Konfigurieren...

Liste...

Detailansicht...

Bewertung der Cashback Web App von Swisscard

Neben der mobilen App bietet Swisscard auch eine Web-App für deine Cashback-Kreditkarten. Die Funktionen sind die gleichen wie in der App (Abfrage von Transaktionen und Rechnungen).

Der einzige und nicht geringe Unterschied liegt im Design. Achtung, es sticht in den Augen:

Website vom Swisscard-Kartenservice für die Cashback-Kreditkarte

Erstellen eines Swisscard-Kartenservice-Kontos

Erstellen eines Swisscard-Kartenservice-Profils

Verzicht auf den Erhalt von Rechnungen auf Papier

Bestätigung der gespeicherten Einstellungen

Einloggen in der Swisscard Cashback Web-App

Zwei-Faktor-Authentifizierung über mTAN-SMS

Liste unserer Transaktionen mit der Cashback Amex in der Swisscard-Kartenservice Web-App

Liste von Geschäften in der Schweiz, die Amex nicht annehmen

Es war die Befürchtung der Ablehnung von American Express in Schweizer Geschäften, die mich veranlasste, diese Cashback-Karte in meiner Schweizer Kreditkartenstrategie 2020 zu ignorieren.

Also führe ich seit letztem Juli ein Experiment durch, wobei ich alle Geschäfte aufführe, welche die Amex ablehnen. Und ich werde diese Liste weiterhin auf dem neuesten Stand halten (falls du Online-Shops/Geschäfte siehst, die unten nicht aufgeführt sind, zögere nicht, mir einen Kommentar mit dieser Info dazulassen).

Liste der Schweizer Geschäfte und Online-Shops, die American Express (alias Amex) nicht akzeptieren:

  • Lidl
  • Aldi
  • Décathlon-Läden
  • Restaurant Colvert in Yvonand
  • Restaurant des Hôtel de Ville von Yverdon-les-Bains (Gerber-Wyss)
  • Pizzeria-Restaurant Montagny-sur-Yverdon (vor dem McDonald's)
  • Das Bowling in Echandens

Zu deiner Information, Migros und Coop akzeptieren die Amex, wo immer wir auch waren.

Fazit

Nachdem mir klar wurde, dass Amex im Jahr 2020 an vielen Orten in der Schweiz akzeptiert wird, beschloss ich, die Amex Cashback-Kreditkarte in meine Strategie einzubeziehen.

Tatsächlich denke ich, dass wir dank des 1% American Express Cashbacks jedes Jahr etwa 150-300CHF mehr verdienen können, ohne irgendetwas zu tun. Zu solchem Geld sage ich nicht nein :)

Unsere neue Schweizer Kreditkartenstrategie 2020 lässt sich wie folgt zusammenfassen:

  1. Zaks kostenlose Maestro-Karte für Abhebungen am Geldautomaten und für die Zahlung an bestimmten Orten, die auch im Jahre 2020 nur Maestro akzeptieren (ein Hoch auf das Waadtländer Land :D)
  2. American Express Cashback-Kreditkarte von Swisscard für alle unsere Ausgaben in CHF, um den 1% Cashback zu verdienen (mehrere hundert CHF pro Jahr bei uns)
  3. Cumulus Mastercard-Kreditkarte für alle unsere Ausgaben in CHF, wenn die oben genannten Amex Cashback nicht akzeptiert wird. Das dient dazu, so viele Cumulus-Punkte wie möglich zu sammeln (CHF 0.01 für jeden CHF, der in Migros-Geschäften ausgegeben wird, und CHF 0.0033 für jeden CHF, der ausserhalb von Migros ausgegeben wird)
  4. Revolut Card für alle unsere Transaktionen in Fremdwährungen, um den bestmöglichen Wechselkurs in der Schweiz bis maximal CHF 1'250 pro Monat zu erhalten (danach sind die Devisenumwandlungsgebühren zu hoch)
  5. TransferWise-Karte für alle unsere Transaktionen in Fremdwährungen, wenn wir das Limit von CHF 1'250 unserer Revolut oben erreicht haben

Und du, wendest du diese Strategie schon längst an (weil du anders als ich auf deinen Lebenspartner gehört hast...) oder hast du eine andere?

CHF 40 Willkommensbonus für dich

Wie schon zu Anfang des Blogposts erwähnt, bekommst du einen Willkommensbonus von CHF 40, wenn du deine Swisscard Cashback Amex-Kreditkarte bestellst. Du musst nur den Code "FC40XDREG" eingeben, während du dich registrierst.


JETZT STARTEN

* Diese Produkte und Dienstleistungen sind Blog-Partner. Wenn du darauf klickst, wirst du keinen Unterschied bemerken, aber der Blog wird eine kleine Kommission verdienen, und dafür danke ich dir aufrichtig.



AUF EXKLUSIVE INHALTE ZUGREIFEN?

"Niemals in meinem Blog oder im Forum werben" ist eines meiner Leitmotive seit Beginn von Mustachian Post Abenteuer. Stattdessen bevorzuge ich diese Patreon Win-Win-Alternative die dir Zugang zu exklusiven Inhalten bietet:


Kommentare

Kommentare unterstützt von Disqus