"Wie mache ich neben meinem Gehalt zusätzliches Geld in der Schweiz?" — Einführung der neuen Serie

"CHF 1'000 mehr im Monat verdienen – würde dir das gefallen?

Wie du weisst, erfordert der Aufbau von Vermögen, um FIRE zu erreichen die Verbreiterung des Grabens zwischen Einkommen und Ausgaben, um deine Sparquote so viel wie möglich zu steigern.

Und hier kommt die Sparsamkeit bzw. der Frugalismus ins Spiel, da er dir hilft, möglichst viel zu sparen – durch ständiges Optimieren deiner Ausgaben.

Deshalb rede ich auf diesem Blog auch so viel darüber.

Ein Graben hat aber zwei Seiten.

Auf der einen Seite stehen die Ausgaben, auf der anderen Einnahmen. Und letzteres habe ich bis heute ein wenig vernachlässigt.

Der Grund?

Ich hatte Angst, dass das Verdienen von mehr Geld mich von unseren Ausgaben ablenken würde und dass diese daher mit der Zeit zunehmen würden... Aber ich denke, dass mein Frugalismus-Muskel nach sechs Jahren FIRE-Abenteuer jetzt stark genug ist, um nicht auf die sogenannte Lifestyle Inflation, die Lebensstil-Inflation, reinzufallen.

Denn so sehr die Kostensenkung einer der besten Wege ist, schon früh die finanzielle Unabhängigkeit zu erreichen, hat sie ihre Grenzen, weil du nun mal nicht weniger als beispielsweise CHF 0 ausgeben kannst. Dem Einkommen, das du verdienen kannst, sind hingegen keine Grenzen gesetzt.

Das ist der Grund, aus dem ich diese neue Serie starte, die darauf abzielt, alle möglichen und unvorstellbaren Nebenjobs zu erkunden, mit denen du über die Runden kommen kannst.

Jeder hat Möglichkeiten, zusätzliches Einkommen zu verdienen. Jeder. Sogar du, ja, du, der oder die gerade diese Zeilen liest. Greif einfach zu. Denk mal darüber nach, es muss ein paar Dinge geben, die du besser kannst als jeder andere Mensch auf dieser Erde. Und unter diesen Dingen muss ein Unternehmer oder eine Unternehmerin wie du seine oder ihre Nische finden, in der du diesen Menschen einen Wert erbringen und dafür bezahlt werden kannst.

Also habe ich Leser interviewt, die den Schritt unternommen haben, einen Nebenjob oder einen Nebenerwerb zu haben, um am Ende eines jeden Monats ein zusätzliches Einkommen zu verdienen.

Mein Ziel ist einfach: die Glasdecke zu durchbrechen, die dich daran hindert, mit einem Nebenjob zu starten. Und das mithilfe von Inspiration durch konkrete Fälle von Schweizer Unternehmern, die zu Team MP gehören, genau wie du.

Wie machst du zusätzlich zu deinem Gehalt Geld?

Wir werden also über Geld reden – ohne Tabus. Über Bargeld. Darüber, wie man Geld macht. Und das in aller Transparenz, damit es dir auch als Inspiration für den Start mit einem Nebengeschäft dienen kann.

Wenn ich "in aller Transparenz" sage, beziehe ich mich offensichtlich auf die Zahlen. Aber ich spreche auch (und vor allem) darüber, wie man solche Gelegenheiten findet und wie lange es bis zu einem solchen Nebeneinkommen dauert. Und da das hier ein Blog ist, könnt ihr auch alle eure zusätzlichen Fragen über die Kommentare stellen, im "Null-Tabu"-Modus!

Also, falls du dich fragst, wie man reich wird, bist du am richtigen Ort. Aber du musst etwas dafür tun, und es wird nicht einfach! Du bist schliesslich ein Mustachian, oder? Weil es sich lohnt.

Der Beweis ist mathematischer Natur.

Wenn du morgen anfängst, CHF 1'000/Monat zusätzlich zu verdienen und es mit einer Rendite von 7% für die nächsten 10 Jahre investierst, hast du in einem Jahrzehnt zusätzlich gesparte CHF 177'408 mehr. Und die Sache mit dem Nebeneinkommen ist die, dass nichts dich aufhält, wenn du erst einmal einen Vorgeschmack darauf bekommst und erkennst, dass du es generieren kannst.

Und glaub mir, wenn es einem der Leser des Blogs gelungen ist, dann sehe ich keinen Grund dafür, warum es dir nicht gelingen sollte. Es gibt keinen Grund.

Hast du schon ein zusätzliches Einkommen?

Du bist schon einer von denen, die einen Weg gefunden haben, zusätzlich zu ihrem aktuellen Job durch einen zweiten Job Geld zu verdienen? Dann würde ich dich gerne für diese Artikelserie interviewen! Ganz egal, ob es sich um einen Job von zu Hause aus, einen Online-Job, einen verrückten Job, einen Job, der dir CHF 100 einbringt, oder einen Job handelt, mit dem du CHF 10'000 mehr pro Monat verdienst – ich nehme alles, solange du all die Details mit den Mitgliedern des Team MP teilst. Bitte schreib mir an contact [at] mustachianpost.com

Liste der Blogposts in der Serie "Wie mache ich neben meinem Gehalt zusätzliches Geld in der Schweiz?"

  1. Mathieu verdient CHF 1'000 pro Monat – indem er einfach sein Fachwissen teilt!

JETZT STARTEN

* Diese Produkte und Dienstleistungen sind Blog-Partner. Wenn du darauf klickst, wirst du keinen Unterschied bemerken, aber der Blog wird eine kleine Kommission verdienen, und dafür danke ich dir aufrichtig.



AUF EXKLUSIVE INHALTE ZUGREIFEN?

"Niemals in meinem Blog oder im Forum werben" ist eines meiner Leitmotive seit Beginn von Mustachian Post Abenteuer. Stattdessen bevorzuge ich diese Patreon Win-Win-Alternative die dir Zugang zu exklusiven Inhalten bietet:


Kommentare

Kommentare unterstützt von Disqus