Nettowert und Sparrate – Update März 2020: CHF 414'809.02 (-CHF 11'654.40)

Es musste ja passieren... wie man in einem Monat drei Ohrfeigen bekommt und mit seinem Nettovermögen im Minus landet. Ich werde dir in diesem März-Bericht alles darüber erzählen, lieber Voyeur :)

Falls du neu beim Blog dabei bist, empfehle ich dir, den Bloglost zu lesen, der diese Serie über meinen Nettowert eingeleitet hat (inklusive meiner Glückszahl und auch der Spielregeln).

März: Ein letztes Mal Restaurant, Arzttermine der Kinder, ein Soloabend mit MP Kid #2 und die mit der Coronavirus-Krise abstürzende Börse...

BARGELDFLUSS UND EINSPARUNGEN (+CHF 10'481.06): Es war ein ziemlich typischer Monat in Bezug auf Ausgaben und ein guter Monat in Bezug auf Cashflow.

Was ungewöhnliche Ausgaben angeht:

  • Eine Anfrage auf Bonitätsprüfung der Firma hinter meiner neuen Immobilieninvestition (mehr dazu in einem zukünftigen Blogpost)
  • Ein letztes Mal Restaurant, von Frau MP vor dem Ende der Welt auferlegt, die Recht behielt, weil die Woche drauf alles schloss!
  • Jahreslizenz für YNAB (für mich die Software mit dem besten ROI, wenn Ich sehe, wohin sie mich geführt hat — die halbe Million nähert sich rapide)
  • Wieder medizinische Ausgaben für die Kids (Kinderarzt, Zahnarzt) — sie kosten uns eine Menge! ;D
  • Neue Frühlings-/Sommerschuhe für MP-Kid #2!
  • Ein Soloabend von Dad und MP-Kid #2 (Thermalbäder + Restaurant!), es war grossartig und es war gut, Zeit mit nur einem der Kinder zu verbringen, weil es unsere Bindung stärkte
  • Workshop zur Perfektionierung einer von Frau MPs Leidenschaften (die sie monetarisiert;))

Ansonsten hatten wir in Bezug auf Einkünfte, abgesehen von unseren beiden Gehältern und Blog-Affiliate-Einnahmen, einen guten Monat März:

  • Fast CHF 200 in Dividenden
  • Mehrere private Coaching-Sessions mit einigen von euch, die die Verkäufe an der Börse nicht verpassen wollten, aber personalisiertes Coaching wollten, um nicht allein damit zu sein
  • Der Kickstarter für mein Buch (danke nochmal an alle, die an mein Projekt glauben — Kapitel 3 steht nächste Woche an)
  • Ein wiederkehrender Kunde von Frau MPs Nebenbeschäftigung

INVESTITIONEN AM AKTIENMARKT (-CHF 17'950.30): Wie zu erwarten, setzte der Aktienmarkt aufgrund der Coronavirus-Krise seinen freien Fall fort. Wir hatten diesen Bärenmarkt bereits im Februar begonnen, aber jetzt waren wir wirklich da.
Ich nutzte die Gelegenheit, um viele Value-Investments zum Schnäppchenpreis zu kaufen, hauptsächlich in Japan, wo ein Gemetzel am Aktienmarkt herrscht... Leider (oder zum Glück?) hatte ich nur begrenzte Mitteln zur Verfügung, weil ich mich für mein berühmtes Immobilienprojekt mit einer Rendite von 55% verpflichtet hatte und daher diese Ersparnisse in Reserve behalten musste.

Jedenfalls habe ich nichts verkauft, wie ich geplant hatte. Ich habe einfach weitergekauft, sogar mehr als normal (siehe meine passive Aktienmarktstrategie als Schweizer Investor). Dies beweist mir, dass ich einen Börsencrash überstehen kann, ohne zu zerbrechen. Jetzt warte ich nur noch darauf, zu sehen, was als nächstes passiert — d. h., wie lange die Börse brauchen wird, sich zu erholen ;)

Wir nutzten das schöne Frühlingswetter, um den Sonnenaufgang vorm Jura um 6.30 Uhr zu bewundern und ein von Familienfrühstück zu geniessen, das von Frau MP zubereitet wurde <3

INVESTITIONEN AM P2P-KREDITEN (-CHF 27.18): Ich habe mich dazu entschieden, diese alternativen P2P-Investitionen einzustellen.

Iban Wallet
Iban Wallet ist meiner Meinung nach kein seriöses Unternehmen. Sie haben monatelang ganz klar gesagt, dass sie mehr Informationen darüber veröffentlichen werden, wer hinter diesem Unternehmen steht, aber es kommt nichts. Ich kann ihre Strategie einfach nicht verstehen (es sei denn, es ist ein grosser Betrug).
Auf jeden Fall habe ich kein Kopeken mehr bei ihnen. Und ich habe alle meine Affiliate-Links entfernt, weil ich nichts mehr mit ihnen zu tun haben will.

Mintos
Ich weiss, ich schulde euch einen detaillierten Bericht darüber, warum ich ausgestiegen bin, nachdem ich gegraben hatte. Es ist immer noch geplant.
In der Zwischenzeit teste ich das Cashout von meinen 1'000 € aus dem "Invest & Access"-Programm. Und was soll ich sagen... es ist mehr wie "Sehr schnell investieren & sehr langsam zugreifen". Im Prinzip habe ich Ende März mit dem Cashout meiner 1'000 € begonnen und 1,5 Wochen später hatte ich nur 15% in bar. Und bisher, einen Monat nach dem Klick auf "Auszahlung", konnte ich nur die Hälfte meiner Euros abheben. Also, ja, wir können darauf zugreifen, aber es dauert seine Zeit.

Die Tatsache, dass ich noch ein paar hundert CHF investiert habe, ermöglicht es mir zu sehen, wie P2P auf die Krise reagiert, und ich werde das in einem zukünftigen Artikel dokumentieren.

Aber für mich war's das mit P2P.

Und es gilt dasselbe wie für Iban Wallet, keine Mintos-Affiliate-Links mehr in diesem Blog.

KRYPTOWÄHRUNGSSPEKULATION‌ (n/a): Ich habe meine Dual-Authentifizierungs-App vor einigen Wochen neu installiert und dabei meine Coinbase-Info verloren (ich habe den Support kontaktiert und heute ist alles wieder normal). Also, kein Update in diesem Monat (aber keine Sorge, es bewegt sich immer noch auf unvorhersehbare Weise, wie geplant :D).

MPS 2. SÄULE (+CHF 602.85): Füllen meiner zweiten Säule, wie üblich.

FRAU MPS 2. SÄULE (+CHF 352.20): Füllen von Frau MPs zweiter Säule, wie üblich.

MPS 3. SÄULE (-CHF 5'321.06): Die zweite Ohrfeige nach dem Coronavirus... meine verdammte (aufgrund unserer Hypothek) mit einer Versicherungspolice verknüpfte 3a schwankt immer noch "seltsam". Die bekannte Erklärung: Wir zahlen die Todes- und Invalidenversicherung während der ersten Beitragsjahre. Da stehe ich also und gebe mich damit zufrieden, mir zu sagen, was mein Versicherer mir rät: "Herr MP, betrachten Sie es als Teil Ihrer Miete, da diese 3a als Garantie und zukünftige Rückzahlung Ihrer Hypothek dient."

FRAU MPS 3. SÄULE (-CHF 1'350.26): Und hier kommt die dritte Ohrfeige, auch die war vorhersehbar, bei dieser COVID-19-Krise, die den Aktienmarkt in die Knie gezwungen hat.
Wir kommen stärker zurück, wie es so schön heisst!

WOHNUNG UND HYPOTHEK IN DER SCHWEIZ (n/a): Nichts zu berichten, wir zahlen immer noch nichts zurück, weil die Hypothekenzinsen so niedrig sind und wir unsere Immobilie nicht neubewertet haben, sodass wir nicht mit ihrem Wert spekulieren (d. h. wir behalten den Betrag unserer anfänglichen Anzahlung von 20%, die wir beim Kauf unseres Hauses zahlen mussten).

MIETGEBÄUDE IN FRANKREICH (n/a): Genau wie bei unserer Wohnung in der Schweiz, keine Preisspekulationen bei unserem Mietobjekt. Wir werden warten, bis wir es verkaufen wollen, ehe wir eine Bewertung vornehmen.

HYPOTHEKENDARLEBEN IN FRANKREICH ‌(+CHF 699.39): Die Magie des Investierens in Immobilien: Der Kredit zahlt sich dank der Mieteinnahmen "von selbst" zurück.

SCI (SOCIÉTÉ CIVILE IMMOBILIÈRE, AUF DEUTSCH IMMOBILIENGESELLSCHAFT) IN FRANKREICH (+CHF 858.90): Der Cashflow ist weiterhin positiv, vor Steuern. Ich warte noch immer auf meinen Online-Zugang, um meine Steuererklärung online machen zu können, aber hey, wir reden hier von der französische Regierung :D

Gesamtveränderung beim Nettowert: -CHF 11'654.40

Was unsere finanzielle Unabhängigkeit angeht, liegen wir bei 19% unseres Ziels von CHF 2'156'000 mit einem Nettowert von CHF 414'809.02.

Visuell landen wir dann hier:

Ich freue mich auf die Monate nach dem Coronavirus ;)

Sparquote für März

Am Ende schlossen wir mit einer Sparrate von 67% für den März 2020 ab. Also sind wir, abgesehen von der Börse, jetzt gerade auf einer ziemlich guten Strecke. Wir steuern, was wir steuern können (d. h. unsere Ausgaben und Einkünfte) und lassen den Rest sein eigenes Ding machen (d. h., den Aktienmarkt).

Und du, wie hoch waren dein Nettovermögen und deine Sparquote im März?


PS 1: Wenn du auch Zugang zu Bonus-Inhalten möchtest wie zu dem Screenshot, in dem ich den Betrag für jedes meiner Assets enthülle (ich poste ihn jeden Monat, wenn dieser Blogpost mit dem Nettowert-Update online veröffentlicht wird), kannst du ganz einfach über Patreon ein Patron des Blogs werden.

PS 2: Ich habe einen neuen "Bonus" für die Patrons des Blogs hinzugefügt. Seit dieser Monat veröffentliche ich eine Live-Benachrichtigung über meinen Kauf/Verkauf auf dem Aktienmarkt und andere Investitionen (als Blog in drei Sprachen übersetzt — d.h. DE, EN und FR). Nur um es klarzustellen, ich verfolge eine eher passive Investitionsmethode mit ETFs, die in meinem Blog veröffentlicht werden, so dass du nichts Transzendentales erfahren wirst. Aber wenn es dich motivieren kann, regelmäßig und diszipliniert zu investieren, dann habe ich meine Wette erfolgreich abgeschlossen.

PS 3: Ich möchte die Gelegenheit nutzen und den drei neuen Patrons des Blogs danken, Georgi, Zik, und Titus. Ein großes Dankeschön an euch für eure Unterstützung!


JETZT STARTEN

* Diese Produkte und Dienstleistungen sind Blog-Partner. Wenn du darauf klickst, wirst du keinen Unterschied bemerken, aber der Blog wird eine kleine Kommission verdienen, und dafür danke ich dir aufrichtig.



AUF EXKLUSIVE INHALTE ZUGREIFEN?

"Niemals in meinem Blog oder im Forum werben" ist eines meiner Leitmotive seit Beginn von Mustachian Post Abenteuer. Stattdessen bevorzuge ich diese Patreon Win-Win-Alternative die dir Zugang zu exklusiven Inhalten bietet:


Kommentare

Kommentare unterstützt von Disqus