Nettowert und Sparrate – Update Dezember 2019: CHF 416'053.42 (+CHF 8'188.95)

Es ist soweit, 2019 liegt hinter uns. Aber nehmen wir uns doch die Zeit und werfen einen Blick auf die Zahlen der Familie MP vom vergangenen Dezember.

Falls du neu beim Blog dabei bist, empfehle ich dir, den Bloglost zu lesen, der diese Serie über meinen Nettowert eingeleitet hat (inklusive meiner Glückszahl und auch der Spielregeln).

Dezember: Weihnachtsgeschenke, Beginn mit Mintos, IBAN Wallet-Pause, Bullenmarkt und Dividenden

BARGELDFLUSS UND EINSPARUNGEN (+CHF 7'386.66): Dezember bedeutet Weihnachtsgeschenke. Aber wenn ich mir unser YNAB-Budget so ansehe, sieht es aus, als hätten wir dieses Jahr im Vergleich zu 2018 weniger ausgegeben (wir werden es herausfinden, wenn wir uns entblössen wie letztes Jahr). Auf der anderen Seite haben wir mehr für Fahrten mit dem Auto ausgegeben, um während der Feiertage mehrere Familienmitglieder zu besuchen.

Auch Zahnarztausgaben für die Kinder sind angefallen, aber die werden uns nächsten Monat grösstenteils erstattet.

Was die anderen Kategorien der unerwarteten Ausgaben angeht, hatten Frau MP und ich mehr Spass (Friseur, "Famille Zéro Déchet, Ze Guide" — danke nochmal an Julien für dir Buchempfehlung!), sind aber auch nicht wirklich über die Stränge geschlagen.

Ansonsten war es ein recht normaler Monat bei allem Übrigen, wie Kinderbetreuungskosten, halbjährliche Zahlung für die ausserschulischen Aktivitäten der Kinder, normale und geplante Ausgaben für unsere Wohnung mit einer Jahresendzahlung zur Regulierung der Konten sowie der Zahlung der Grundsteuer.

Dann ist der Blog weiterhin eine Einnahmequelle, was sehr erfreulich ist. Andererseits war der Dezember eher ein Monat der Reinvestition in das Abonnement meines neuen E-Mail-Dienstes für Leser (Näheres dazu findest du in diesem Blogpost) und andere Tools zur Verbesserung des Blogs.

INVESTITIONEN AM AKTIENMARKT (+CHF 2'078.34): Der Aktienmarkt war auch im Dezember weiter im Aufwind. Und wir konnten von den Dividenden des letzten Quartals profitieren. Das Jahr 2019 wird einmal mehr beweisen, dass man nicht versuchen sollte, "den Markt zu timen" (d. h. zu versuchen, zur besten Zeit zu investieren, um die besten Erträge zu erzielen), denn wenn ich dieser Logik gefolgt wäre, hätte ich Ende 2017 aufgehört, zu investieren, als man begann, die Finanzkrise anzukündigen. Und ich hätte ein 2019 mit über 25% Erträgen verpasst (VWRL ETF, zum Beispiel)...

INVESTITIONEN AM P2P-KREDITEN (-CHF 2'901.04): Die meiste Bewegung im Dezember war in dieser Investment-Kategorie zu verzeichnen.

Iban Wallet
Nach der Eröffnung meines Iban Wallet-Kontos vor ein paar Wochen (und dem Erhalt meiner täglichen Zinsen, wie geplant) war ich etwas gestresst bezüglich meiner 3'750 € dort, nachdem ich die Bewertungen auf Trustpilot gelesen hatte.

"Ist Iban Wallet ein Scam?" fragte ich mich.

Anstatt in Panik zu geraten, beschloss ich aber, mein Geld abzuheben und zu sehen, ob alles gut gehen würde.

Resultat:

  • Ich beantragte die Überweisung all meines Geldes (inklusive Zinsen)
  • Iban Wallet teilte mir mit, dass die Überweisung innerhalb von 2-3 Tagen ausgeführt würde
  • Und...wie erwartet, war all mein Geld 3 Tage später bei Zak

Das Abheben meines Iban Wallet-Geldes hat schlussendlich sehr gut geklappt

Seither bin ich in Kontakt mit ihrer Kommunikationschefin (Sigrid Arteaga).
Was ich von unserem ersten Austausch mitnehme, ist:

  • Entweder hatten die Gründer Schwierigkeiten, ihr Unternehmen zu vergrößern und fangen jetzt endlich an, die richtigen Leute am richtigen Ort zu haben (das ist momentan mein Eindruck)
  • Oder es ist es ein großer Betrug (das ist möglich, aber ich denke nicht)

Ich recherchiere weiterhin und werde später in diesem Quartal einen Blogpost mit meiner detaillierten Meinung zu Iban Wallet veröffentlichen.

Mintos
Ich habe mir endlich die Zeit genommen, in P2P zu investieren – über die angesehenste Plattform in diesem Bereich: Mintos.

Um es mir einfach zu machen, habe ich mit ihrem Programm "Invest & Access" begonnen, das ziemlich genau ​​so aussieht wie Iban Wallet, da ich einfach mein Konto erstellt, Geld überwiesen und auf einen Button geklickt habe, um meine 1'000€ zu investieren (Ich bin dabei, einen detaillierten Blogpost vorzubereiten, den ich in diesem Januar veröffentlichen will).
Die erwartete Rendite mit diesem automatisierten Investitionsprogramm liegt bei etwa 10%.

Und das ist die annualisierte Nettorendite ein paar Tage nach der Eröffnung meines Kontos bei Mintos

Mein nächster Schritt mit Mintos ist die Erstellung eines personalisierten Portfolios für mich (wobei ich Auto- und Verbraucherkredite ausschliessen werde).

Letzte Erinnerung: Ich strebe ein Maximum von 5-10% P2P über mein gesamtes Anlageportfolio hinweg an.

‌KRYPTOWÄHRUNGSSPEKULATION (-CHF 232.20): Die Kryptowährungen verlieren an Wert. Wie viele Flaschen Bier willst du wetten, dass sie im Januar raufgehen? Und im Februar runter :D?

MPS 2. SÄULE (+CHF 602.85): Füllen meiner zweiten Säule, wie üblich.

FRAU MPS 2. SÄULE (+CHF 352.20): Füllen von Frau MPs zweiter Säule, wie üblich.

‌MPS 3. SÄULE (n/a): Nichts zu berichten, da ich meine Pauschalzahlung zu Beginn des Jahres leiste (nur Frau MP hat das Glück, bei VIAC zu sein...da meine 3. Säule eine der Garantien für unsere Hypothek ist), und mein aktualisierter Rückkaufswert kommt auch zu Beginn des Jahres.

‌FRAU MPS 3. SÄULE (+CHF 1'198.91): Wir haben unsere letzte Zahlung geleistet, um den von den Schweizer Steuern absetzbaren Betrag von CHF 6'826 zu erreichen (Höchstbetrag für die 3. Säule 2019 und übrigens auch 2020). Darüber hinaus ermöglichte uns der Bullenmarkt, einen Kapitalgewinn von fast CHF 600 zu erzielen (wenn dich das interessiert, habe ich hier einen Blogpost über VIAC für dich – VIAC ist der Service, den wir für Frau MPs 3a-Säule nutzen).

WOHNUNG UND HYPOTHEK IN DER SCHWEIZ (n/a): Nichts zu berichten, wir zahlen immer noch nichts zurück, weil die Hypothekenzinsen so niedrig sind und wir unsere Immobilie nicht neubewertet haben, sodass wir nicht mit ihrem Wert spekulieren (d. h. wir behalten den Betrag unserer anfänglichen Anzahlung von 20%, die wir beim Kauf unseres Hauses zahlen mussten).

MIETGEBÄUDE IN FRANKREICH (n/a): Genau wie bei unserer Wohnung in der Schweiz, keine Preisspekulationen bei unserem Mietobjekt. Wir werden warten, bis wir es verkaufen wollen, ehe wir eine Bewertung vornehmen.

HYPOTHEKENDARLEBEN IN FRANKREICH (+CHF 716.90): Das Darlehen wird weiterhin durch die monatlichen Mieten zurückgezahlt. Eine der Wohnungen steht immer noch leer, aber wir sind immer noch in der Spur mit der in unserer Ertragsprognose berechneten Reserve für "Mietleerstand".

SCI (SOCIÉTÉ CIVILE IMMOBILIÈRE, AUF DEUTSCH IMMOBILIENGESELLSCHAFT) IN FRANKREICH (-CHF 1'013.67): Die in meinem letzten Bericht vom November angekündigte Rückzahlung von Mietzahlungen wurde tatsächlich erst im Dezember verbucht. Hinzu kommt die Zahlung der Nicht-vom-Eigentümer-bewohnt-Versicherung (jährlich fällig), und all dies erklärt, warum wir diesen Monat im Minus sind. Wie erwartet :)

Gesamtveränderung beim Nettowert: +CHF 8'188.95

Was unsere finanzielle Unabhängigkeit angeht, liegen wir bei 19% unseres Ziels von CHF 2'156'000 mit einem Nettowert von CHF 416'053.42.

Sparrate für Dezember

Schlussendlich summieren sich die Ausgaben und am Ende lagen wir bei einer Sparquote von 34% für Dezember 2019.

Sparrate für das Jahr 2019

Und unsere durchschnittliche Sparquote 2019 beläuft sich auf 23.3%. Das ist wesentlich niedriger als unser "akzeptables Minimum" von 40%. Aber (jetzt kommen wieder die Ausreden...) wenn wir die sehr ausserplanmässige Ausgabe unseres Kaufs eines Anlageobjekts und andere Ausgaben, die mit unserem Berufsleben zusammenhängen, ausnehmen, sieht es mit 36.8% schon freundlicher aus. Und das beruhigt mich schon ein wenig in Bezug auf unsere "frugal skills" ;), unsere Fähigkeit, sparsam zu leben :)

Und du, wo liegst du Ende Dezember mit deinem Nettowert und deiner Sparquote?


PS: Wenn du auch Zugang zu Bonus-Inhalten möchtest wie zu dem Screenshot, in dem ich den Betrag für jedes meiner Assets enthülle (ich poste ihn jeden Monat, wenn dieser Blogpost mit dem Nettowert-Update online veröffentlicht wird), kannst du ganz einfach über Patreon ein Patron des Blogs werden.


PS2: Ich antworte normalerweise mit einer maximalen Verzögerung von 1 Woche auf alle E-Mails und Blog-Kommentare. Aber seit der TTC TV Show über Sparsamkeit auf dem RTS, habe ich Mühe, die Last zu bewältigen :)
So sei geduldig, ich werde wie immer auf jede Nachricht antworten, die ich bekomme. Ich sollte in 2-4 Wochen wieder normal sein, denke ich.


JETZT STARTEN

* Diese Produkte und Dienstleistungen sind Blog-Partner. Wenn du darauf klickst, wirst du keinen Unterschied bemerken, aber der Blog wird eine kleine Kommission verdienen, und dafür danke ich dir aufrichtig.



AUF EXKLUSIVE INHALTE ZUGREIFEN?

"Niemals in meinem Blog oder im Forum werben" ist eines meiner Leitmotive seit Beginn von Mustachian Post Abenteuer. Stattdessen bevorzuge ich diese Patreon Win-Win-Alternative die dir Zugang zu exklusiven Inhalten bietet:


Kommentare

Kommentare unterstützt von Disqus