Tutorial für das Eröffnen eines Kontos bei Degiro

Wie ich euch im September schon erzählt hatte, hatten wir uns dafür entschieden, den Online-Broker für das Investment der Ersparnisse, die wir für unsere Kinder beiseitelegen, zu wechseln.

Wir sind gerade dabei von Cornèrtrader zu Degiro zu wechseln.

Dieser Blogpost sollte eigentlich ein detailliertes Tutorial dazu werden, wie man den Transfer macht. Aber auf der Cornèrtrader-Seite dauert es länger als erwartet, weil wir Ihnen einen Brief mit der Post schicken müssen (Willkommen im Jahr 2019!), um all unser Geld zu transferieren und unser Konto zu schließen.

Ich hatte also angefangen, das Tutorial zu schreiben. Und da der erste Teil, in dem es darum geht, ein Degiro-Konto zu eröffnen, fertig (und vor allem auch recht lang) ist, beschloss ich, ihn herauszunehmen und einen "Epic Guide" daraus zu machen, wie ich es schon für Interactive Brokers getan hatte.

Und den Blogpost über den Transfer von Cornèrtrader zu Degiro werde ich dann später in diesem Jahr veröffentlichen.

Falls es dir also kompliziert erscheint, ein Investment-Konto bei Degiro zu eröffnen – hier ist das Tutorial, dass dich Schritt für Schritt vom ersten Klick bis zum abschließenden "Hurrah!" durch die Prozedur geleiten wird:

Tutorial für die Konto-Eröffnung bei Degiro

Wie immer, falls du irgendeinen Fehler oder unklaren Punkt erspähst, lass mir eine Nachricht in den Kommentaren unten da oder schreib mir eine E-Mail an (contact [at] mustachianpost.com).


Und jetzt zu etwas ganz anderem: Ich hätte liebend gerne mit 20 mein eigenes Blog gefunden, um direkt "mit dem richtigen Fuß" aufzustehen und nicht Ersparnisse aus 10 Jahren auf nutzloses Zeugs zu verschwenden, um andere zu beeindrucken... Deshalb bin ich auf der Suche nach einem Weg, um Studenten besser zu erreichen. Falls du also einer bist (Lehre, EPFL, UNIL, ETHZ, oder jede andere Schule oder Universität in der Schweiz) – könntest du mir sagen, wo du diese Art Blog finden würdest? Über eine WhatsApp-Gruppe mit Freunden? Über einen Sticker, im Anarchisten-Modus, auf einer Uni-Sitzbank? Durch eine Schülerzeitung (gibt's sowas überhaupt noch? ^^)? Danke im Voraus für dein Feedback!


JETZT STARTEN

* Diese Produkte und Dienstleistungen sind Blog-Partner. Wenn du darauf klickst, wirst du keinen Unterschied bemerken, aber der Blog wird eine kleine Kommission verdienen, und dafür danke ich dir aufrichtig.



AUF EXKLUSIVE INHALTE ZUGREIFEN?

"Niemals in meinem Blog oder im Forum werben" ist eines meiner Leitmotive seit Beginn von Mustachian Post Abenteuer. Stattdessen bevorzuge ich diese Patreon Win-Win-Alternative die dir Zugang zu exklusiven Inhalten bietet:


Kommentare

Kommentare unterstützt von Disqus