Wie du deinen Partner in ein gemeinsames Budget (und den Traum von der finanziellen Unabhängigkeit) einbeziehst | Intro

Vor fünf Jahren verliebte ich mich in den Traum von finanzieller Unabhängigkeit. Finanzielle Unabhängigkeit beginnt mit der Erstellung eines Budgets, um deine Ausgaben zu senken und deine Sparquote so weit wie möglich zu erhöhen.

Das Problem ist, dass Frau MP weder den gleichen Traum hatte, noch die gleiche Vision, wie man ihn verwirklicht.

Zu der Zeit hätte ich gerne eine Art Leitfaden gehabt, dem ich folgen konnte, um meine bessere Hälfte für ein gemeinsames Budget und, besser noch, meinen Traum von finanzieller Unabhängigkeit zu gewinnen.

Deshalb habe ich beschlossen, dir von unseren bisherigen Erfahrungen zu erzählen. Es wird sicherlich nicht für jedes Paar oder jede Persönlichkeit repräsentativ sein. Aber ich hoffe, es wird dich dazu inspirieren zu sehen, dass du in dieser Situation nicht allein bist und dass es möglich ist, deinen Partner in ein gemeinsames Budget und den Traum von finanzieller Unabhängigkeit einzubeziehen.

Die 4 Schritte, um deinen Partner in ein gemeinsames Budget einzubeziehen

1/ Vom Beginn unserer Beziehung bis zum Moment des "Zusammenziehens"

Ich ging zurück zu der Zeit, als ich Frau MP kennenlernte, um zu sehen, wie weit wir gekommen sind. Erste Termine und erste Geschenke, aber völlig getrenntes finanzielles Leben. Dann das Zusammenziehen, mit ersten Diskussionen, Uneinigkeiten und Kompromissen in Bezug auf Geld.

Link zu Schritt 1 >

2/ Unser erster grosser Schritt auf ein gemeinsames finanzielles Leben zu

Wir haben einen Schritt vorwärts gemacht, als ich anfing zu arbeiten. Dies war die Zeit, um die gemeinsamen Ausgaben anteilig auf unsere Einkommen zu verteilen und unser erstes gemeinsames Konto zu eröffnen. Was zu weiteren Diskussionen, Uneinigkeiten und Kompromissen führte :)

Link zu Schritt 2 >

3/ Mit YNAB ein (echtes) Budget erstellen

Grosse Offenbarung vor fünf Jahren, als ich die Welt der finanziellen Unabhängigkeit und der Budgets entdeckte. Und es gibt sogar Apps dafür. Ich mag besonders eine: YNAB.
Diese Software hat uns wirklich geholfen, einen besseren Überblick über unsere Finanzen zu haben und zu verstehen, wo unsere Probleme herkommen. Ich war davon für mein Budget überzeugt. Wir haben auch unsere gemeinsamen Ausgaben über dieses Tool verwaltet. Aber Frau MP hatte mehr Probleme, sich darauf einzulassen. Es war eine Übergangsperiode voller positiver Überraschungen, aber immer mit einigen Frustrationen und aufgeheizten Diskussionen.

4/ Der grosse Sprung

Nach einer harten Zeit mit mehreren YNAB-Dateien, vielen getrennten Bankkonten und zu vielen komplizierten Geldüberweisungen hatte ich das Bedürfnis, unser Finanzleben zu vereinfachen und auf die nächste Stufe zu bringen. Mein Ziel war eine gemeinsame Vision, ein gemeinsames Bankkonto und ein gemeinsames YNAB-Budget. Dieser grosse Sprung erforderte viele Vorbereitungen, Diskussionen, Verhandlungen und Änderungen. In diesem Kapitel werde ich dir alle meine Schlüssel dazu geben.

Und was ist mit der finanziellen Unabhängigkeit, wo wir gerade dabei sind?

1/ Auf dem Weg zu einem gemeinsamen Traum

Parallel zu diesem grossen Meilenstein in unserer Beziehung (Punkte 3 und 4 oben) legte ich auch meinen Traum von finanzieller Unabhängigkeit auf den Tisch. Zwischen "Diese Laune wird irgendwann vorbeigehen..." und "Tatsächlich fange ich an, es selbst zu glauben!" erkläre ich, wie Frau MP ihren ersten Fuss auf das Boot "Frühruhestand" setzte.

2/ Die Diskussion

Tägliche Routinen können sich wirklich negativ auf viele Dinge auswirken (obwohl sie manchmal wirklich positiv sein können. Unsere Sparrate, die unseren Traum von finanzieller Unabhängigkeit befeuert, ist dieser Regel nicht entkommen.
Wir mussten DIE Diskussion führen, um unsere Ziele neu auszurichten. Das war nicht der einfachste Schritt, aber auf lange Sicht eindeutig der vorteilhafteste.

Fazit: Was kann man aus dieser Erfahrung lernen?

Ich liebe die Geschichten, die Blogger erzählen, aber manchmal bin ich enttäuscht und sage mir: "Coole Sache, aber was mache ich jetzt konkret damit?" Du nicht auch?
Deshalb ist es auch diese Frage, die ich in diesem letzten Kapitel beantworten werde, um dich nicht am ausgestreckten Arm verhungern zu lassen.

Bonus: Finanzinterview mit Frau MP

Während ich diese Blog-Serie vorbereitete, stiess ich auf ein Interview mit ungefähr zwanzig finanziellen Fragen, die man seinem Partner stellen sollte. Das Ziel ist es, in diesem Bereich mehr über seinen Ehepartner zu erfahren, und wer mehr weiss, versteht auch besser, und so werden Diskussionen des Paares in Geldfragen erleichtert.
Also habe ich Frau MP diese Fragen gestellt. Alle Antworten findest du in diesem Bonus-Kapitel unserer Serie.

Bitte sehr! Jetzt kennst du die 4 mit Frau MP gemeinsam unternommenen Schritte. Diejenigen, die uns zu diesem gemeinsamen Traum von finanzieller Unabhängigkeit geführt haben, unterstützt von einem einzigen Budget, aber unter Achtung der Freiheiten von uns beiden.

Wenn du dich jetzt in einer dieser Phasen befindest oder diese bereits durchlaufen hast, würde ich mich über dein Feedback freuen. Und wenn du noch weiter fortgeschritten bist als das MP-Paar, zögere nicht, uns deine Tipps und Tricks zu verraten!

Wir sehen uns bald für den ersten Teil dieser Serie, um herauszufinden, wie man seinen Partner in ein gemeinsames Budget und den Traum von finanzieller Unabhängigkeit einbezieht.


JETZT STARTEN

* Diese Produkte und Dienstleistungen sind Blog-Partner. Wenn du darauf klickst, wirst du keinen Unterschied bemerken, aber der Blog wird eine kleine Kommission verdienen, und dafür danke ich dir aufrichtig.



AUF EXKLUSIVE INHALTE ZUGREIFEN?

"Niemals in meinem Blog oder im Forum werben" ist eines meiner Leitmotive seit Beginn von Mustachian Post Abenteuer. Stattdessen bevorzuge ich diese Patreon Win-Win-Alternative die dir Zugang zu exklusiven Inhalten bietet:


Kommentare

Kommentare unterstützt von Disqus