Wie du deine Mückennetze selbst am Fenster anbringst (und CHF 3'500 sparst!)

Vor über zwei Jahren zogen wir aufs Land, um dem Frieden und der Natur näher zu sein. Wir haben unsere Entscheidung kein einziges Mal bereut.
Wir hatten trotzdem einige unvorhergesehene Überraschungen, einschliesslich einer, die im ersten Sommer auftrat. Dann im zweiten. Und sie wird mit den kommenden sonnigen Tagen ein drittes Mal auftreten...
Dieses Etwas mag trivial scheinen, aber wenn du viel davon hast, wird es wirklich nervig (um kein anderes Wort zu benutzen). Wer im Grünen in der Westschweiz lebt oder gelebt hat, wird wissen, dass ich von Fliegen spreche! Und auch Mücken! Zwei Mitbewohner, die wir zu der Zeit, als wir in Yverdon lebten, nicht hatten (danke, Umweltverschmutzung :)).

Etwas so Kleines, dass dich so viel kosten kann (nämlich CHF 4'000)!

Zuerst dachte ich, dass die Fliegen- und Mückenzeit schnell enden würde (wir sprechen über den Sommer in der französischsprachigen Schweiz, kommt schon). Das zweite Jahr war genauso unangenehm. Daher suchte ich nach Moskitonetzen und sagte mir, dass das Problem durch einen Anruf an einen Bauunternehmer zu lösen wäre, der vorbeikommen und sie installieren würde.

Aber dann der "Schock": Man kündigte uns einen Betrag von CHF 3'949.85 an!

Also beschlossen wir, den Sommer mit einer Fliegenklatsche von Jumbo für den bescheidenen Preis von CHF 9.50 zu verbringen :)

Unsere Fliegenklatsche von Jumbo

Das Problem ist, dass wir in der Sommerhitze oft die Fenster geöffnet haben und mit 20 bis 30 Fliegen pro Tag endeten. Coole Sache, wenn du isst. Um nicht die "Spuren" zu erwähnen, die diese Besucher auf weissen Oberflächen hinterlassen haben, wie an unserer brandneuen Decke!
Was die Nacht angeht, will ich dir mehr Details über dieses unerträgliche Geräusch und den Juckreiz beim Aufwachen ersparen. Jedenfalls hatten wir keine andere Wahl, als nachts um 02:30 Uhr Tennis zu spielen...

Trotzdem hielten wir den ganzen Sommer durch, aber im September sagte ich: "Einen Sommer wie diesen verbringe ich nicht mehr!"

Und der April kehrte zurück, und mit ihm die sonnigen Tage.
Zu Beginn des Monats sagte ich mir "Naja, ich bin sicher, dass es nicht so schlimm war". Drei Tage später kam eine Fliege in die Wohnung und die Erinnerungen an sportliche Nächte (mit Tennis verbracht, richtig ^^) kamen sofort wieder hoch!

Ich musste eine Lösung finden.

Windhager, dein Anti-Mücken-Mustachian-Kumpel

Ich wusste, dass Moskitonetze uns viel kosten würden, aber zu diesem Zeitpunkt sah ich keinen anderen Weg, das Problem zu lösen.

Ich ging sowohl zu "Comptoir of Yverdon" als auch mehreren professionellen Läden und stolperte über dieselben Zahlen: etwa CHF 4'000 (mindestens). Dieser Betrag schliesst Material, Installation und Mehrwertsteuer ein für:

  • 5 Fenster-Mücken-Rollo, vertikal einziehbar = CHF 1'763.60
  • 1 Fenster-Mücken-Rollo mit feststehendem Rahmen = CHF 269.25
  • 2 Erkerfenster-Mücken-Rollos, horizontal einziehbar = CHF 1'917.05
  • Gesamtbetrag = CHF 3'949.90

Ich haderte sehr damit, soviel Geld für nur vier Monate im Jahr auszugeben.

Ich hatte schon einmal nach Mückengittern gesucht, um sie selbst zu installieren, aber es gab viele verschiedene Modelle, und es war nicht einfach, das richtige zu finden.
Aber als guter Mustachian habe ich letzten Monat einen Samstagmorgen eingeplant, um bei unserem Freund Google mehr zu dem Thema zu recherchieren.

Aufgrund der Beharrlichkeit, mehrere Standorte zu vergleichen (wie Hornbach, Coop Brico + Loisirs, Jumbo und andere), stellte ich fest, dass die Bilder ihrer Mückengitter zwar ziemlich ähnlich waren (die Preise aber um den Faktor zwei variierten).

Als ich mir die Details der Referenzen ansah, stiess ich auf einen Namen: Windhager. Ich habe ein wenig zu der Marke recherchiert. Gesehen, dass sie ihre Produkte in ganz Europa vertreiben (komplette Liste anzeigen). Mit guten Bewertungen auf den meisten Websites. Das einzige Problem? Man muss sie selbst installieren. Erste Reaktion: äh, Ich bin nicht wirklich der Heimwerkertyp. Zweite Reaktion: Keine Ausreden, ich bin ein Mustachian!

Der Preis für alle diese Markenartikel war bei Jumbo 2 Wochen lang um 50% reduziert (d. h. wie der tatsächliche Preis in Frankreich...):

  • 5 Fenster-Mücken-Rollos, vertikal einziehbar = CHF 372.50
  • 1 Fenster-Mücken-Rollos mit feststehendem Rahmen = CHF 60
  • 1 Erkerfenster-Mücken-Rollo mit Lamellenvorhängen = CHF 29.90
  • Eine Feile und eine Gehrungslade zum Schneiden der vertikal versenkbaren Fenster-Mücken-Rollos = CHF 18.50
  • Gesamtbetrag = CHF 480.90

Wir konnten CHF 3'469 sparen!
Ich sagte LOS!

Das erste DIY-Projekt von MP

Vertikal einziehbares Fenster-Mücken-Rollo
Von den drei Systemen, mit denen ich spielen konnte, ist dieses das schwierigste, wenn du nur eine Metallsäge (statt einer Stichsäge) hast. Aber sobald der Schnitt fertig ist, um das Moskitonetz an die richtigen Abmessungen deines Fensters anzupassen, ist es ein Kinderspiel.
Als Bezugsrahmen – Ich nahm das Windhager-Modell "Plus" weiss 100 x 160cm.
In Bezug auf Qualität ist dies das Modell, das ich bevorzuge, da man es perfekt auf die Fenstergrösse anpassen kann und daher keine Mücken eindringen können.

Hier unten findest du die wichtigsten Montageschritte:

‌1/ Das Produkt

Das Modell "Plus" weiss in 100x160cm von Windhager

Alle Komponenten des Produkts

‌2/ Der Schnitt

Der Schnitt mit Metallsäge, Gehrungslade und Feile, um ihn abzuschliessen

‌3/ Der Zusammenbau

Ich muss noch lernen, wie man einen DIY-Projektbericht schreibt – stattdessen füge ich ein Bild aus dem Benutzerhandbuch hinzu :)

‌4/ Die Montage

Wieder ein Bild aus dem Benutzerhandbuch – Windhager sagt, dass man das Netz einrichten kann, ohne es zu verschrauben, aber es ist etwas wackelig, daher plane ich, für maximale Stabilität das obere Element sowie zwei auf jeder Schiene zu verschrauben

‌5/ Das Endergebnis

Tadaaaa !

Von aussen gesehen

Von innen gesehen

Ansicht der Schiene unten

Fenstermoskitonetz mit festem Rahmen
Zu deiner Information – ich habe das Modell "Flexi Fit" weiss in 100 x 120cm bei Amazon gekauft (via Windhager), da es in der Schweiz nicht erhältlich war.

Dieser Rahmen benötigt fast kein Werkzeug außer einem Meißel und einem Krümmungsfett.
Qualitätsmässig ist das Aluminium ein bisschen leicht, aber es ist gut genug.
Achte auch darauf, dass du ein Minimum von 4 cm hast, wo du das Moskitonetz platzieren willst, da du diesen Raum nach der Montage brauchst, um es verschieben und positionieren zu können. Ich hatte dieses Detail nicht gesehen und musste es hinter unsere Rollläden setzen, weil die Schiene mich daran hinderte, es nach vorne zu setzen.

Hier sind die Schritte zum Einrichten und Montieren:

‌1/ Das Produkt

Das Modell "Flexi Fit" weiss in 100x120cm von Windhager

Die Komponenten des Modells "Flexi Fit" weiss in 100x120cm von Windhager

‌2/ Der Schnitt

Der erste Teil des Benutzerhandbuchs gibt an, wie du dein Fenster richtig misst und wie du die Fugen schneidest (ein einfacher Meissel erledigt das) – diese Kunststoffteile passen den Rahmen an die Abmessungen des Fensters an

‌3/ Der Zusammenbau

Für den zweiten Teil der Benutzerhandbuchs empfehle ich dir, die Montage flach auf dem Boden durchzuführen und das Moskitonetz sorgfältig festzuziehen

4/ Das Endergebnis

Und voilà !

Das Erkerfenster-Mückennetz mit Lamellenvorhängen
Unsere Erkerfenster waren Gegenstand langer Diskussionen, um zu entscheiden, ob wir etwa CHF 2'000 springen lassen sollten oder ob wir versuchen sollten, eine Alternative zu finden.
Da wir zwei Erkerfenster haben, kamen wir zu folgendem Schluss: Wir konnten ein Moskitonetz (fest) an einer Tür anbringen und nur die andere Tür benutzen, die wir jedes Mal bei Bedarf öffnen/schliessen würden. Auf diese Weise konnten wir immer frische Luft einlassen, während wir nach Belieben rein und raus konnten.

Ich analysierte jedes Türmodell von Windhager, aber sowohl die Türen als auch die einziehbaren Netze schienen wegen unseres stumpfwinkligen Erkerfensters und unserer Rollläden nicht zu passen.
Wir endeten beim Standard-Tür-Modell mit Lamellenvorhängen — Ich sehe erst jetzt, dass das mit Klettverschluss das Einsteigermodell ist und dass es ein paar gibt, die besser aussehen (wir werden uns das nächstes Jahr mal ansehen!)

Damit wir bei diesen CHF 29.90 voll auf unsere Kosten kommen, habe ich dem Setup eine persönliche MP-Note gegeben:

‌1/ Das Produkt

Das Modell "Fliegengitter Türvorhang" weiss in 100x220cm von Windhager

Die Komponenten des Modells "Fliegengitter Türvorhang" weiss in 100x220cm von Windhager

‌2/ Die Montage

Die Montage ist recht einfach: du bringst ein selbstklebendes Band an, dann die Vorhänge und dann das zweite Band mit Klett

‌3/ Der MP-Touch

Ich habe zusätzlich einen Klettverschluss zwischen den Lamellen sowie an der Wand rechts und links angebracht, damit sich die Lamellen nicht mit der Luft bewegen und so weniger Mücken und Fliegen eindringen (allerdings mit dem Nachteil, dass es diese Tür verschliesst)

‌4/ Das Ergebnis

Das Endergebnis

Ein frischer Sommer, ohne Schmutz oder Bisse!

Ich freue mich schon auf diesen Sommer ohne Fliegen oder Mücken und darauf, unsere coole Wohnung mit weit geöffneten Fenstern zu geniessen, und das Ganze auch noch, ohne die Bank zu sprengen – wir reden immerhin über einen 7x günstigeren Preis!
Und das ohne Berücksichtigung der persönlichen Zufriedenheit, die ich jedes Mal empfand, wenn ich mit der Montage eines Netzes fertig war, sowohl wegen dem eingesparten Geld als auch der getanen Arbeit.

Wie du in den sozialen Netzwerken lesen konntest, hat mich dieses erste Projekt inspiriert, sodass ich mich zu einem komplexeren durchringen konnte: der Realisierung meiner Lesebank in meinem Heimbüro. Bleib dran!

Wie schützt du dich gegen Fliegen und Mücken, wenn du auf dem Lande lebst?


JETZT STARTEN

* Diese Produkte und Dienstleistungen sind Blog-Partner. Wenn du darauf klickst, wirst du keinen Unterschied bemerken, aber der Blog wird eine kleine Kommission verdienen, und dafür danke ich dir aufrichtig.



AUF EXKLUSIVE INHALTE ZUGREIFEN?

"Niemals in meinem Blog oder im Forum werben" ist eines meiner Leitmotive seit Beginn von Mustachian Post Abenteuer. Stattdessen bevorzuge ich diese Patreon Win-Win-Alternative die dir Zugang zu exklusiven Inhalten bietet:


Kommentare

Kommentare unterstützt von Disqus