"Wie ich mein erstes Eigenheim in der Schweiz kaufe" Anleitung | Schritt 4 – Die Besichtigung

Zu diesem Zeitpunkt solltest du die Verfügbarkeit deines Geldes überprüft, das Was definiert und so viele Immobilien-Newsletter wie möglich abonniert haben.

Unsere erste Besichtigung fand einige Monate nach unserer anfänglichen Recherchephase statt.
Ich wünschte, jemand hätte uns gesagt, was die wichtigsten Fragen sind, die man stellen sollte und was die häufigsten Fallstricke, die es zu vermeiden gilt.
Ich möchte nicht, dass du meine Fehler wiederholst!

Verlass dich nicht auf (schöne) Kleinanzeigen, überprüfe es selbst

Das war die erste Lektion, die ich gelernt habe.
Wie bei einem gut geschriebenen Blogpost macht der Ton die Musik bei einer guten Geschichte. Er macht es fesselnd. Es lässt dich von deinem zukünftigen Zuhause träumen.

Nur, dass man hochwertige Präsentation und inspirierende Geschichten für Zeug, das verkauft werden soll, Marketing nennt!

Der einzige Weg, wie du deine Träume und die Realität trennen kannst, ist, die Immobilie persönlich abzuchecken.

Unser erster Besuch war eine Wohnung in der Nähe des Bahnhofs von Yverdon-les-Bains. Es war ein brandneues Gebäude, wie wir es mögen.
Trotz der schönen Bilder auf Homegate hat uns der Reality-Check gezeigt, dass die Sonne sich ab 4Uhr nachmittags versteckt (weisst du, wie lange der Winter in der Schweiz dauert?!). In keinem Bild war das zu sehen. Ich wusste sogar von der Sonnenscheindauer, aber es hat uns nicht abgehalten, weil die Bilder so nett waren...

Die Nähe zu anderen Gebäuden war auf den Bildern auch nicht zu erkennen.

Ein weiterer Nachteil war das Gefühl.
Wir hatten die Grundrisse und wussten, dass die Abmessungen OK waren.
Als wir die Wohnung besichtigten, fühlte es sich jedoch anders an, als die kalten Quadratmeterzahlen suggeriert hatten. Es fühlte sich winzig an. Zu winzig für uns.
Zum Glück haben wir sie nicht gekauft, da wir vor einigen Wochen erfahren haben, dass die vom Konstrukteur verwendete Materialqualität schlecht ist...

Verwirf keine Möglichkeiten aufgrund der äusseren Erscheinung

Das Gegenteil der vorherigen Aussage trifft auch zu.
Wir haben beinahe die Chance unseres Lebens verpasst.
Diese Immobilie nennen wir jetzt unser Zuhause!

Wir sahen eine Kleinanzeige eines wunderschönen ländlichen Bauernhofes, bestehend aus wenigen Wohnungen.
Ich ging hin, um zu sehen, wie es rundherum aussah, und folgte meinem ersten Rat.
In der Marketingbroschüre waren die nahen Nachbarn nicht erwähnt.
Ich kam zurück nach Hause und sagte meiner Frau, dass es für mich nicht in Frage käme.
Trotzdem überredete mich, es zu besichtigen, da der Termin bereits abgemacht war.

Am nächsten Tag betraten wir die Wohnung.
Es war eine Offenbarung. Für uns beide war klar: Diese Immobilie war unser Zuhause.

Was mein "zu nah" K.O.-Kriterium betrifft – die Baugerüste hatten einen falschen visuellen Eindruck vermittelt.
Geh rein. Entscheide dann.

Ich bin froh, dass ich auf meine Frau gehört habe!


Die Aussicht habe ich jede Woche, wenn ich laufe! Wunderschön.

Stell gute Fragen

Auf eine Besichtigung musst du dich vorbereiten.
Je stärker deine Fragen sind, desto weniger riskierst du, einem Immobilienmakler gegenüberzustehen, der versucht, dich abzuzocken.

Es wird dir in den nächsten Verhandlungsphasen helfen.
Dokumentiere selbst und denk bei deiner Besichtigung dran, dass du sachkundig bist.
Denke nicht, dass du deinem Immobilienmakler unterlegen bist. Wie sagte noch der Autor D. J. Schwartz: "You are what you think you are." (Du bist, was du zu sein glaubst.)

Ich hatte angefangen, eine Liste mit Dingen, die du fragen solltest, für dich vorzubereiten, zum Beispiel:

  • Welches Heizsystem?
  • Ist das Grundstück neben dem Haus ein Baugrundstück?
  • Hat der Neubau ein Minergie-Label?
  • Wie ist die Sonneneinstrahlung?

Dann wurde mir klar, dass irgendjemand so eine Checkliste sicher schon erstellt hat. Ich fand mehrere.
Ich würde dir diese von Homegate.ch empfehlen. Sie ist ziemlich vollständig und hat sogar ein paar Fragen, an die ich nicht gedacht hatte.

Druck sie aus und füll sie zusammen mit dem Immobilienmakler aus.
Falls sich der Makler/die Maklerin über deine vielen Fragen ärgert, mach dir nichts draus. Wir reden hier über einen der wichtigsten Käufe deines Lebens.

Schummle bei deinem Interesse

Wir verloren die Verhandlungsmacht nach unserer ersten Besichtigung.
Wir haben so erfreut reagiert.
Der Immobilienmakler muss am Ende des Besuchs gedacht haben: "Mit dieser jungen Familie wird es ein leichter Abschluss werden!"

Stattdessen solltet ihr alle Nachteile während des Besuchs laut und deutlich erwähnen. Heb die guten Punkte für die Nachbesprechung mit deiner Frau auf.
Ich bitte dich nicht, die Verhandlung zum Glücksspiel zu machen, nur darum, dein Interesse nicht zu zeigen, solange es nicht nötig ist.

Gib deine Zahlen nicht preis

Wenn du in einer Situation bist, in der du nicht unter Druck stehst – d. h. 50 weitere Interessenten auf der Besichtigungsliste der Immobilie für denselben Tag stehen – gib keine Informationen zu deinen Zahlen an den Makler weiter.
Sie fragen fast alle, wie der finanzielle Status ist, was normal ist, da sie ihre Zeit nicht mit reinen Beobachtern verlieren wollen.
Du willst ihnen keine Munition für die zukünftige Verhandlungsphase geben...
Sag einfach, du hast den erforderlichen Geldbetrag für die Immobilie.

Sei auch vorsichtig bei einer Partnerschaft zwischen der Agentur und Firmen für Immobilienfinanzierungslösungen.
Der Agent sagt dir, dass du kostenlose Hilfe von einem Finanzierungsunternehmen bekommen kannst, das die Hypothekenrecherche bei dir zuhause erledigt.
Ich habe kein Problem mit unabhängigen Unternehmen – wenn sie wirklich unabhängig sind – da ich denke, dass sie hervorragende Arbeit leisten können, um die besten Zinssätze zu finden. Aber diese direkte Verbindung zwischen den beiden Unternehmen stört mich. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie nicht zumindest einige Infos wie "Keine Sorge, die haben genug Geld, um zu kaufen!" austauschen.
Mein Rat ist, zu wählen, mit wem du arbeiten willst und dafür zu bezahlen. Es wird am Ende weniger kosten als der potenziell erhöhte Preis der Immobilienagentur (da sie weiss, dass du das Geld hast).

Vergleiche

Insgesamt haben wir drei interessante Wohnungen besichtigt (einschliesslich unseres aktuellen Zuhauses).

Die erste davon in Yverdon-les-Bains, was bestätigt hat, dass wir Neubauten wirklich mögen.

Da wir sahen, dass die Preise nicht sanken nicht und möglichst schnell kaufen wollten, machten wir einen Besuch auf dem Land, um zu sehen, ob wir uns mit Vögeln und Bäumen anfreunden konnten – und mit niedrigeren Preisschildern.
Wir fühlten uns in diesem kleinen Ort nicht wohl.
Die Wohnung war auch nicht so überwältigend.
Wir beendeten den Besuch und erklärten: "Das Land ist nichts für uns. Wir sind nicht bereit für eine solche Veränderung. Wir ziehen es wirklich vor, in Yverdon-les-Bains zu bleiben."

Einige Monate später entschieden wir uns dazu, uns selbst erneut herauszufordern.
Das Dorf war wesentlich kleiner als der kleine Ort.
Trotzdem haben wir uns gut gefühlt. Tun wir immer noch.
Ihr wisst, wie die Geschichte endet.

Wir hatten das Glück, dass meine Frau und ich ziemlich ähnlich dachten. Trotzdem kann dir der Vergleich von Immobilien nur helfen, deine Annahmen dreifach zu überprüfen und möglicherweise deine Ansichten zu ändern.
Vernachlässige diesen Schritt nicht. Ausserdem ist er kostenlos!
Am Ende könntest du wirklich schöne Überraschungen erleben.

Nächster Schritt: Besuch deine Geldleute, nochmal

Nach vielen Besichtigungen habt ihr euer Schmuckstück gefunden. Glückwunsch!
Endlich können ernsthafte Diskussionen stattfinden.

Jetzt, wo ihr einen echten Anwendungsfall habt, werden euch eure Geldgeber wesentlich aufmerksamer zuhören, weil sie wissen, dass es eine Möglichkeit gibt, Geld zu machen... Klingt wie ein Klischee, ist aber wirklich die Realität.
Wappnet euch, es wird ein Sprung ins Haifischbecken!

Wenn Ihr auf dem Weg zum Wohneigentum oder bereits Eigenheimbesitzer seid, habt ihr bestimmt auch Tipps für uns, wie man Besichtigungen wie ein Profi macht? I werde diesen Blogpost basierend auf euren Kommentaren aktualisieren.


JETZT STARTEN

* Diese Produkte und Dienstleistungen sind Blog-Partner. Wenn du darauf klickst, wirst du keinen Unterschied bemerken, aber der Blog wird eine kleine Kommission verdienen, und dafür danke ich dir aufrichtig.



AUF EXKLUSIVE INHALTE ZUGREIFEN?

"Niemals in meinem Blog oder im Forum werben" ist eines meiner Leitmotive seit Beginn von Mustachian Post Abenteuer. Stattdessen bevorzuge ich diese Patreon Win-Win-Alternative die dir Zugang zu exklusiven Inhalten bietet:


Kommentare

Kommentare unterstützt von Disqus