Senke deine Miete mit nur einer E-Mail

Einer der Gründe, aus denen ich die Schweiz liebe, ist, dass eine Menge Vorgänge die Leute dazu zwingen, verantwortlich zu handeln.
Wenn du zum Beispiel von einer Stadt in eine andere ziehst, obliegt es dir selbst, dich bei der örtlichen Behörde zu melden, und falls sie dich daran erinnern müssen, zahlst du eine Gebühr.
Der Nachteil dieser Vorgehensweise ist, dass du ein paar gute Gelegenheiten versäumst, Geld zu sparen, wenn du nicht über jede Regel und jedes Gesetz in der Schweiz Bescheid weisst.
Der Vorteil ist, dass du dich beteiligen musst und die Regelungen des Landes, in dem du lebst, kennen musst.

Eine Mietsenkung ist eine der Gelegenheiten, die du verpassen könntest, wenn dir spezifische Schweizer Regelungen nicht bekannt sind. Und über die Jahre gesehen, könntest du so eine Menge Geld verlieren!!!
Der Mieter muss beim Eigentümer bezüglich der Mietsenkung anfragen. Das heisst, dass der Eigentümer nicht von irgendeinem Gesetz gezwungen wird, den Mieter zu informieren, dass eine Senkung der Miete möglich ist. Willkommen in der Schweiz!!!

Auftritt: Der Schweizer Referenzzinssatz für Hypotheken

Wenn dir ein Anwesen gehört, steht es dir frei, es zu vermieten – im Rahmen einiger Regelungen bezüglich der Miete, die du verlangst. Eine dieser Regelungen nennt sich "Referenzzinssatz für Hypotheken". Dieser Zinssatz gilt seit 2008 auf Landesebene. Er basiert auf dem durchschnittlichen Hypothekenzinssatz der Banken.
Um der nationalen Finanzsituation zu folgen, kann die Miete erhöht werden, wenn der Zinssatz raufgeht. Wenn der Zinssatz runtergeht, kann die Miete gesenkt werden.
Die Schweizer Konföderation revidiert den Zinssatz am Ende jedes Quartals.

Als wir vor einigen Jahren in der Schweiz ankamen, wussten wir nichts über diesen Vorgang und erst vor anderthalb Jahren erfuhren wir, dass man selbst fragen muss, um die Mietsenkung zu bekommen.
Leider kann man nicht um eine nachträgliche Erstattung bitten, daher haben wir eine ganze Menge Geld durch unser Nichtwissen verloren.

Auf der anderen Seite war die Überraschung grösser, als der Referenzzinssatz von 3% auf 2% Prozent sank, was für uns einer Mietsenkung von CHF 152/Monat entsprach.
Auf 10 Jahre gesehen, wird dieser investierte Betrag mit Zinseszins auf einen Sparbetrag von CHF 28'544 anwachsen!!!

Wie du deinen Reichtum mit einer einzigen Mail erhöhst

Das Gute an diesem Trick ist, dass du weder Hunderte von Verwaltungsformularen ausfüllen noch zwei Jahre warten musst, bis du das Geld siehst.
Du musst nur eine Mail an deine Hausverwaltung schreiben und im folgenden Monat wird deine Miete gesenkt!!! Das ist alles!

Eine Sache, die du beachten musst: Der Eigentümer kann diese Anfrage auf Mietsenkung damit kontern, dass er deine Mietkosten erhöht, wenn er begründen kann, dass er selbst höhere Kosten zu tragen hat.
In meiner Nachbarschaft haben wir bisher alle Jahr für Jahr die Mietsenkung beantragt und hatten nur eine Erhöhung innerhalb eines Zeitraums von fünf Jahren – und ich glaube, die wäre auch gekommen, wenn wir unser Geld nicht eingefordert hätten.

BONUS #1: Dein Musterbrief für Mietsenkung

Du kannst diesen Musterbrief von Comparis (deutsch) nutzen, um deine Mietzinssenkung zu beantragen, oder diesen (französisch).
Eine englische Version ist hier erhältlich.

BONUS #2: Automatische Benachrichtigung bei Zinssatzänderung

Wäre es nicht super, wenn du jedes Mal, wenn der Referenz-Zinssatz sinkt (oder steigt…), eine automatische E-Mail bekämest, so dass du deinen Eigentümer bitten könntest, deine Miete zu senken (oder auf die Erhöhung vorbereitet sein kannst...)?
Kannst du haben – dank des wunderbaren automatischen Mailing-Tools von Comparis. Einfach im entsprechenden Feld deine E-Mail-Adresse eingeben, absenden und voilà!

Da ich erst “kürzlich” in der Schweiz ankam, kann es sein, dass ich nicht alle dieser Art Tricks kenne. Falls du also weitere Tipps hast für Sachen, nach denen man fragen muss, lass es mich und alle Leser bitte in den Kommentaren unten wissen!!!
Und erzähl uns auch von deinen eigenen Erfahrungen mit dem Beantragen einer Mietzinsreduktion – und ob du danach eine Erhöhung bekommen hast oder nicht.


JETZT STARTEN

* Diese Produkte und Dienstleistungen sind Blog-Partner. Wenn du darauf klickst, wirst du keinen Unterschied bemerken, aber der Blog wird eine kleine Kommission verdienen, und dafür danke ich dir aufrichtig.



AUF EXKLUSIVE INHALTE ZUGREIFEN?

"Niemals in meinem Blog oder im Forum werben" ist eines meiner Leitmotive seit Beginn von Mustachian Post Abenteuer. Stattdessen bevorzuge ich diese Patreon Win-Win-Alternative die dir Zugang zu exklusiven Inhalten bietet:


Kommentare

Kommentare unterstützt von Disqus